Brotspeise
Fingerfood
Frittieren
Krustentier oder Muscheln
Party
Snack
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Toaststreifen mit Garnelen

Super schnell

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.02.2011 375 kcal



Zutaten

für
25 g Butter
1 Eiweiß
200 g Garnele(n)
1 EL Speisestärke
Salz
4 Scheibe/n Toastbrot, dünne
75 g Sesam
Öl, zum Frittieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Butter schmelzen lassen. Das Eiweiß leicht steif schlagen. Dann die Butter und die Garnelen mit einer Gabel vermischen. Etwas Salz, die Speisestärke und das Eiweiß untermischen.
Von den Toastscheiben die Rinde abschneiden, die Scheiben in Streifen schneiden und die Garnelen-Mischung darauf verteilen. Mit Sesam bestreuen und gut festdrücken.

Eine tiefe Pfanne ca. 2,5 cm mit Öl füllen und dieses erhitzen, bis es fast raucht. Die Toaststreifen darin portionsweise ca. 2 Min goldgelb frittieren. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und möglichst heiß servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.