Vegetarisch
Beilage
Dünsten
Gemüse
Türkei
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Auberginensalat

Originalrezept von Hotel Lykia Botanika/Fethiye

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 14.03.2004



Zutaten

für
1 kg Aubergine(n)
2 Zucchini
4 kleine Chili - Paprika, grüne
3 m.-große Karotte(n)
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
1 m.-große Kartoffel(n)
1 Dose/n Tomate(n), in Stücken (wer mag kann auch frische nehmen)
Salz und Pfeffer
Gewürzmischung, Pul piber (türk.Chiliwürzmischung)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Min. Gesamtzeit ca. 45 Min.
Auberginen würfeln und in Salzwasser legen. Zucchini, Karotten, Kartoffel würfeln, Chilipaprika in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch hacken.
Alles Gemüse nacheinander in Öl gar braten und auf eine Platte geben.
Tomaten mit einem Schuss Wasser kurz aufkochen. Gemüse dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken.
Auf einer Platte erkalten lassen und servieren.
TIP: Schmeckt auch lauwarm sehr gut!
Dazu: Gegrilltes, Frikadellen oder einfach nur Fladenbrot.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Mir hat es auch sehr gut geschmeckt. Bei meinen kleinen Portionen hab ich das nicht nach und nach, sondern gleich zusammen in der Pfanne geschmort. Den Schuss Wasser gab ich zum Gemüse und die geviertelten Cherrytomaten wurden zum Schluss nur untergehoben. Gruß movostu

09.09.2017 14:23
Antworten
Sezercik22

Meine familie mag den Salat nicht aber ICH. Das schmeckt sooooo gut. Danke bin selber Türkin hatte das Rezept nicht mehr. Perfekt. Danke

28.06.2007 17:05
Antworten
monpticha

Mir hat es gut geschmeckt, meine Familie hingegen war nicht so begeistert. Die mögen aber z.B. auch kein Ratatouille und ich liebe es. Naja, die Geschmäcker...

05.09.2004 13:19
Antworten