Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.02.2011
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 163 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Ei(er) (Größe M)
700 g Zucker
Hörnchen (Butter- oder Milchhörnchen), 1 Tag alt
500 ml Wasser, kaltes
1 Beutel Lebkuchengewürz
100 g Orangeat
100 g Zitronat
8 g Hirschhornsalz
500 g Haselnüsse oder Mandeln, gemahlen
250 g Maismehl
1 EL Rum
70  Oblaten (70 mm oder kleiner)
4 Tafeln Kuchenglasur (Schokofettglasur), vollmilch oder halbbitter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Butterhörnchen zerbröseln und im kalten Wasser ca. 1 Stunde einweichen. Danach alle anderen Zutaten mit der Küchenmaschine unterkneten.

Die Masse auf die Oblaten setzen, den Rand etwas frei lassen, die Lebkuchen gehen auf. Bei 175°C ca. 15 Minuten backen. Der Rand darf nur leicht braun sein.

Nach dem Backen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Die Schokoglasur schmelzen und die Lebkuchen damit überziehen.

Die Lebkuchen können sofort verzehrt werden und bedürfen keiner Lagerzeit. Sie schmecken einfach himmlisch lecker.