Getränk
Party
Punsch
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Weihnachtlicher Glühwein

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 min. simpel 24.02.2011



Zutaten

für
1 Liter Rotwein, lieblich
500 ml Orangensaft
500 ml Tee, schwarzer
1 Orange(n), unbehandelt
1 Zitrone(n), unbehandelt
150 g Zucker
1 Stange/n Zimt
1 Sternanis
4 Gewürznelke(n)

Zubereitung

Ich empfehle einen lieblichen Rotwein in der Preiskategorie um 3,00 Euro. Der Rotwein wird einfach in einem großen Topf erhitzt, hierbei muss man jedoch darauf achten, dass der Wein nicht kochen darf. Der Deckel sollte auch immer geschlossen sein, da der Alkohol sonst sehr schnell verfliegt.

Die Zitrone und Orangen in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und mit dem Zucker und den Gewürzen in den Topf geben. Den schwarzen Tee aufkochen und zusammen mit dem Orangensaft ebenfalls in den Topf geben. Umrühren, damit sich der Zucker auflöst. Falls der Glühwein nicht süß genug sein sollte, kann man noch Zucker hinzugeben.

Den Glühwein anschließend auf niedriger Temperatur (50 – 60°C sind optimal) ca. eine Stunde ziehen lassen. Das Rezept ergibt 2 Liter Glühwein. Für mehr einfach die Mengen entsprechend verdoppeln etc.

Der Glühwein nach meinem Rezept ist nicht sehr stark, enthält jedoch ausreichend Alkohol, sodass man nicht zu viel davon trinken sollte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

braindamage

habe drei Rezepte bei einer Party ausprobiert, alle fanden das hier am besten! ist jetzt mein Standard!

16.12.2011 17:01
Antworten