Fleisch
Hauptspeise
Kartoffeln
Lactose
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebackene Hähnchenkrüstchen und Röstkartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.02.2011 576 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
Rosmarin, je nach Geschmack
5 EL Öl
Salz
Pfeffer
4 Hähnchenbrustfilet(s) á ca. 150g
1 Bund Lauchzwiebel(n)
200 g Schmand, oder Crème fraiche
1 Eigelb
1 EL Senf, mittelscharfer
1 Prise(n) Zucker
2 Scheibe/n Frühstücksspeck, (Bacon)
evtl. Oregano, zum Garnieren

Nährwerte pro Portion

kcal
576
Eiweiß
43,00 g
Fett
27,96 g
Kohlenhydr.
36,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Kartoffeln schälen, waschen und in Spalten schneiden. Rosmarin waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen, hacken.

4 El Öl, Rosmarin und Kartoffeln vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffelspalten auf einem Blech verteilen und bei 175°C Umluft ca. 40 Minuten backen, zwischendurch einmal wenden.

Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1-2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin pro Seite 1-2 Minuten goldbraun braten. Etwas abkühlen lassen.

Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schmand, Eigelb und Senf verrühren, mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen. Lauchzwiebeln unterheben, die Schmandmasse auf den Filets verteilen. Speck fein würfeln und über die Krüstchen streuen.
Die Filets nach etwa 25 Minuten Backzeit zu den Kartoffelspalten geben und mitbacken.

Alles anrichten und mit Rosmarin und Oregano garnieren. Dazu schmeckt ein gemischter Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Superkoch2011

Sehr lecker und ziemlich einfach. das gibt es Weihnachten wieder bei uns :) Kleiner Tip Rosmarin Kartoffeln von z.B von Aldi kaufen Gewürz wegschmeissen spart man sich die ganze Arbeit mit den Kartoffeln.

13.11.2011 12:46
Antworten
scampi01

Hallo, gestern gab es bei und dieses leckere Essen. Ich habe die Krüstchen schon Vormittags vorbereitet und dann wie angegeben Abends mit den Kartoffeln zubereitet. Es ist sicher auch ein gutes Gästeessen. LG Scampi!

27.02.2011 17:01
Antworten