Walnuss - Tarte mit Feigen


Rezept speichern  Speichern

Eine pikante Form der Tarte, für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 20.02.2011



Zutaten

für
100 g Walnüsse
200 g Mehl
½ TL Salz
100 g Butter
3 EL Wasser, kalt
4 Feige(n)
100 g Schmand
75 g Gorgonzola
150 ml Milch
2 große Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer
½ Bund Thymian, und noch etwas zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 5 Minuten
50 g Walnüsse fein mahlen und mit dem Mehl und 1/2 TL Salz mischen. Die in Stücke geschnittene Butter und das Wasser zugeben und so kneten, dass trockene Krümel entstehen, erst dann kräftig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und eine Tarteform (26 cm) damit auslegen.
Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen und 1 Stunde kalt stellen.

Die Feigen halbieren oder vierteln. Den Schmand mit dem Gorgonzola, der Milch und den Eiern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, einige Blättchen vom Thymian abstreifen und ebenfalls unterrühren.
Die Feigen auf dem Tarteboden verteilen und die Käse-Schmand-Mischung darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175-200 Grad, je nach Ofentyp, ca. 30-40 Minuten backen. Die restlichen Walnüsse grob hacken und nach 20-25 Minuten Backzeit auf der Tarte verteilen. Die Tarte vor dem Servieren noch mit Thymianblättchen verzieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.