Fischstreifen mit Strohkartoffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 20.02.2011



Zutaten

für
300 g Rotbarschfilet(s)
etwas Mehl
2 EL Butterschmalz
etwas Pfeffer, weiß
etwas Salz
etwas Paprikapulver
4 große Kartoffel(n), fest kochende
etwas Öl
1 Zitrone(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Kartoffel schälen und in ganz feine Streifen schneiden. Backblech mit Backpapier auslegen und dieses mit Öl einstreichen. Kartoffelstifte im Geschirrtuch gut trocken tupfen. Auf dem Backblech verteilen und auf 200° der Grillstufe die Streifen ca. 25 Minuten schön anbräunen und durchbacken lassen.

Fisch in lange Streifen schneiden und leicht mit Mehl bestäuben. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischstreifen darin von beiden Seiten je drei Minuten braten. Aus dem Bratfett nehmen, salzen und pfeffern.

Strohkartoffeln mit Salz und Paprika würzen und mit dem Fisch anrichten. Zitrone achteln und dazu reichen.

Hierzu passt Feldsalat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.