Braten
Brotspeise
Camping
einfach
Frucht
Gemüse
Hauptspeise
Party
Rind
Schwein
Snack
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Amerikanischer Avocado-Burger

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 20.02.2011



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
½ TL Worcestershiresauce
1 TL Salz
1 Msp. Pfeffer
2 Zwiebel(n), in Scheiben geschnitten
2 Tomate(n), in Scheiben geschnitten
1 Avocado(s)
4 Burgerbrötchen
4 Scheibe/n Schmelzkäse (z. B. Chester)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
In einer Schüssel Hackfleisch, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer miteinander vermengen. Daraus 4 Buletten formen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Währenddessen die Avocado schälen, entkernen und pürieren. Anschließend die Buletten in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten.

Die Burgerbrötchen aufschneiden und toasten oder grillen.

Auf die untere Brötchenhälfte eine Bulette legen, Avocadopüree darüberstreichen, dann Zwiebeln, Tomaten, Käse und Brötchendeckel darüberlegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

badegast1

Hallo, ich habe die Avocado in Spalten geschnitten und auf die Burger gelegt. Zusätzlich kam noch knusprig angebratener Bacon dazu. LG Badegast

16.01.2018 15:53
Antworten