Bewertung
(6) Ø3,63
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.02.2011
gespeichert: 76 (2)*
gedruckt: 446 (6)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.08.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Würstchen (Wiener)
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer (mandelgroß)
2 EL Olivenöl
500 g Tomate(n), passierte oder
  Tomate(n), frische, fein gewürfelt, dann
70 g Tomatenmark zusätzlich
500 g Apfelmus ohne Zimt
100 ml Sahne
3 EL Zucker
1 TL Salz
1 TL Paprikapulver, rosenscharf
  Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die fein gewürfelten Zwiebeln glasig braten. Die Wiener Würstchen längs vierteln und in kleine Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln geben und weiter leicht anbraten.

Wenn alles schön angebraten ist, den sehr fein geschnittenen Knoblauch und Ingwer kurz miterhitzen. Die passierten Tomaten und das Apfelmus dazugeben mit Zucker, Salz, Pfeffer und Paprikapulver (mild oder scharf) abschmecken.

Zum Schluss die Sahne einrühren und fünf Minuten kochen lassen. Ohne Wurst und Sahne auch für Vegetarier und Veganer.