Semmelknödel mit Käse - Lauchsoße


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 17.02.2011 516 kcal



Zutaten

für
300 g Brötchen, altbacken, gewürfelt
375 ml Milch
2 Ei(er)
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 EL Butter
Petersilie, gehackt
Salz und Pfeffer
Muskat
Salzwasser

Für die Sauce:

500 g Lauch
50 g Käse, gerieben oder Schmelzkäse
250 g Champignons
1 Zwiebel(n), gewürfelt
1 EL Öl
100 ml Sahne
1 TL Brühe, instant, evtl.
Salz und Pfeffer
1 EL Speisestärke oder Saucenbinder
375 ml Wasser

Nährwerte pro Portion

kcal
516
Eiweiß
22,84 g
Fett
21,17 g
Kohlenhydr.
57,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Für die Semmelknödel die gewürfelten Brötchen mit warmer Milch übergießen und 1 Std. quellen lassen. Die Zwiebeln in heißer Butter anschwitzen. Die Petersilie kurz mitdünsten.

Beides mit den Brötchen, Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat verkneten. Daraus Klöße formen, in siedendem Salzwasser ca. 20 - 30 Min. gar ziehen lassen.

Für die Soße das Gemüse putzen und in der Pfanne in Öl anschwitzen. Mit 375 ml Wasser und Sahne ablöschen. Die Brühe einrühren und köcheln lassen, bis der Lauch weich ist.

Den Käse in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und Petersilie abschmecken. Nach Belieben mit Stärke oder Soßenbinder andicken. Die Semmelknödel mit der Soße servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MarinaMea

Sehr lecker 😊 wir lassen immer die Pilze weg und machen etwas mehr Käse rein :)

25.11.2019 21:53
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Knödel-Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

14.07.2017 11:21
Antworten
Loredana37

Hab es original und vegan nachgekocht...sehr gutes Rezept, hat allen geschmeckt :-)

24.02.2016 19:22
Antworten