Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.02.2011
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 1.324 (5)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 06.09.2008
465 Beiträge (ø0,12/Tag)

Zutaten

300 g Brot(e) (Knödelbrot oder Semmelwürfel)
Ei(er)
Zwiebel(n)
1/4 Liter Milch
2 EL Öl (Sonnenblumen-)
30 g Mehl
  Petersilie, Kräuter
  Muskat
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebel würfeln und in reichlich Öl anbraten. Inzwischen das Knödelbrot in eine große Schüssel geben, die Milch erwärmen und
über die Semmelwürfel gießen. Die angebratenen Zwiebel mit den Kräutern vermischen und zu den Semmelwürfeln geben.
2 Eier hinzufügen und mit Muskatnuss sowie Salz und Pfeffer würzen. Die Masse gut vermengen und Mehl hinzufügen bis eine
klebrige Konsistenz entsteht.

Frischhaltefolie in ca. 70 cm lange Stücke teilen, in die Mitte die Masse geben und eine Rolle formen. Gut verschließen und
in siedendes Wasser geben (evt. am Rand mit Wäscheklammern befestigen (ACHTUNG: Plastik schmilzt!!!)) und ca. 15 min.
kochen lassen.

Aus dem Wasserbad nehmen, mit einem scharfen Messer in nicht zu dünne Scheiben schneiden und anrichten.

Dieses Rezept braucht keine Rastzeit.