Beilage
Braten
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
Krustentier oder Muscheln
Meeresfrüchte
Reis
ReisGetreide
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Malaysischer Reis "Spezial"

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 16.02.2011 430 kcal



Zutaten

für
300 g Garnele(n) (TK), gegart und geschält
3 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
3 Frühlingszwiebel(n)
1 Glas Sojasprossen (165 g)
1 Möhre(n)
3 EL Öl
1 EL Sesamöl
Salz und Pfeffer, schwarzer
4 Tasse/n Reis (Langkornreis), gegart
Cayennepfeffer
½ Bund Petersilie, glatte

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch klein hacken, die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und die Möhre in Streifen schneiden. Die Sojsprossen abtropfen lassen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch 1 min. braten, Möhren und Frühlingszwiebeln 2 min. mitbraten. In eine Schüssel geben und mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Mit dem Sesamöl beträufeln.

Die aufgetauten Garneln 2 min. braten, mit Salz, Cayennepfeffer und Pfeffer würzen. Die Sojasprossen und den Reis dazugeben, 2 min. braten.

Das Gemüse hinzufügen und erhitzen. Die Reispfanne mit gehackter Petersilie bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.