Spargel mit Schinken und Walnusskaramell


Rezept speichern  Speichern

fettarm, leicht zuzubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 16.02.2011



Zutaten

für
750 g Spargel, weißer
4 Scheibe/n Parmaschinken
1 EL Olivenöl
3 EL Balsamico, weißer
3 TL Senf, mittelscharfer
75 ml Gemüsebrühe
2 Tomate(n)
100 g Rucola
4 TL Walnüsse, gehackte
2 TL Honig
etwas Salz und Pfeffer
evtl. Süßstoff

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Spargel schälen, die Enden abschneiden und in Salzwasser ca. 15-20 Min garen und abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit aus Öl, Essig, Senf und Brühe ein Dressing anrühren und mit Salz, Pfeffer und evtl. mit Süßstoff abschmecken.
Tomaten fein würfeln, mit Rucola mischen und auf 2 Tellern verteilen. Schinken mit den Fingern in größere Stücke zupfen und auf dem Salat verteilen. Spargel darauf legen und mit dem Dressing beträufeln.

Walnüsse in einer kleinen Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten, Honig zugeben und kurz karamellisieren lassen. Spargel mit Walnusskaramell bestreuen.

Dazu passt Baguettebrot.

Tipp:
schön schaut es auch aus, wenn man jeweils 1/4 vom Spargel mit 1 Schinkenscheibe umwickelt und die Spargelröllchen auf den Salat legt

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Happiness

Hallo, ein wirklich schönes Frühlingsgericht. Ich habe noch Butter und Zucker ins Kochwasser gegeben und habe Cherrytomaten. Als Schinken hatte ich einen Alpenschinken aus dem Tirol, als Öl Walnussöl (etwas mehr als angegeben). Wir haben dazu Baguette gegessen. Liebe Grüsse Evi

27.03.2014 20:18
Antworten
Fuxbau

Sehr leckerer Salat! Vor allem in Kombination mit dem Parmaschinken und den karamellisierten Walnüssen ist es der Hammer. :) Wir haben ein klein wenig variiert und Teil Ruccola, Teil Feldsalat gemacht, und den Spargel in der Pfanne gebraten (anstatt im Wasser gekocht). Das gibts jetzt definitiv öfter! Danke!

06.07.2012 15:13
Antworten