Asien
Gemüse
Hauptspeise
Schnell
einfach
fettarm
Geflügel
China
Wok

Rezept speichern  Speichern

Pfannengerührtes Huhn mit Gemüse und Bambussprossen

ein schnelles und einfaches chinesisches Gericht

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.02.2011



Zutaten

für
250 g Reis
400 g Hühnerbrust (Filet)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Karotte(n)
½ Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 EL Sojasauce
1 EL Maisstärke
½ Tasse Hühnerbrühe
½ Tasse Bambussprosse(n)
6 Mu-Err-Pilze, getrocknete
3 EL Öl
½ Tasse Cashewnüsse
1 Tasse Brokkoli, (Röschen)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 7 Minuten Gesamtzeit ca. 47 Minuten
Die getrockneten Pilze einweichen. Den Reis kochen und warm stellen.
Das Hühnerbrustfilet in Streifen schneiden.
Die Sojasauce, die Maisstärke und die Brühe zu einer Marinade zusammenrühren und das Fleisch darin marinieren.

Die Paprika in Würfel schneiden. Die Karotte schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel in Streifen schneiden. Die eingeweichten Pilze und die Bambussprossen in dünne Streifen schneiden.
Die Brokkoliröschen fast gar blanchieren, abgießen und beiseite stellen.

In einem Wok oder einer Pfanne das Öl erhitzen, eine Prise Salz hinzugeben und die Hühnerbruststreifen darin pfannenrühren bis das Fleisch die rosa Farbe verliert (ca. 2 Minuten). Nun die Zwiebelstreifen und den fein gehackten Knoblauch hinzugeben und eine Minute rühren. Die gewürfelte Paprikaschote und die Karottenscheiben, die Bambussprossen und die Pilze zugeben und etwa 1 Minute rühren. Die Marinade hinzufügen und 1 bis 2 Minuten rühren und dann alles auf eine warme Platte geben. Die Cashewnüsse in der heißen Pfanne kurz anrösten und über die Platte geben. Zuletzt die Brokkoliröschen auf der Platte verteilen und sofort servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

thySeraphim

Ich würde vorschlagen, einmal den Schwierigkeitsgrad drastisch zu überdenken. Das Rezept hat mit "simpel" so viel zu tun wie Gustav mit Gasthof. Die Zutaten kommen in keiner normalen Küche vor, abgesehen davon sollten in einem simplen Rezept die Worte "marinieren" und "blanchieren" nicht vorkommen. Das Rezept per se ist gut und schmeckt hervorragend, aber die Bewertung ist nicht angemessen. Nudeln mit Tomatensoße sind simpel, das hier ist Klassen drüber.

05.02.2019 18:29
Antworten
HobbyKochBrasil

Ich habe es gerade ausprobiert und bin über das Ergebnis übrerrascht. Hat wunderbar geklappt.

10.05.2018 20:18
Antworten
Zuckerfreak15

Hallo :) Wo bekommt man die Pilze her? Hier gibt es keinen Asia Laden

08.01.2018 20:14
Antworten
MaryAnn28

Unser neues Lieblingsrezept! Zwar lasse ich die Cashwenüsse weg und nehme das Gemüse was gerade zuhause ist. Meine Kinder lieben es. Danke für das tolle Rezept!

02.01.2018 19:32
Antworten
Karella

super lecker! Bild folgt...

24.08.2017 19:44
Antworten
Karella

Ist mir ein Rätsel, warum dieses tolle Rezept nicht mehr Bewertungen und Kommentare hat! Ich fand es mega lecker und so schnell gemacht 👍🏼 Hab's minimal abgeändert und Zucchini statt Brokkoli und zusätzlich noch Frühlingszwiebeln genommen - s

24.08.2017 19:43
Antworten
Nine4791

Wow.. genau danach habe ich gesucht! Es war wirklich wunderbar. Habe aber lieber Champignons genommen. Schmecken mir persönlich besser. Danke für das Rezept!

16.01.2013 18:41
Antworten