Bewertung
(153) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
153 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2011
gespeichert: 2.449 (8)*
gedruckt: 22.645 (165)*
verschickt: 42 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.12.2007
836 Beiträge (ø0,23/Tag)

Zutaten

1 m.-großer Hokkaidokürbis(se)
Mangold - Stauden
2 Zehe/n Knoblauch
1/4 Liter Gemüsebrühe
200 g Parmesan
300 g Crème fraîche oder Crème légère
1/2 Pck. Lasagneplatte(n)
1 Kugel Mozzarella
 etwas Olivenöl
 etwas Kurkuma
 n. B. Salz und Pfeffer
 n. B. Oregano
 n. B. Muskat, frisch gerieben
 n. B. Paprikapulver
 n. B. Cayennepfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Backofen auf 190 Grad vorheizen.

Parmesan fein reiben. Den Hokkaidokürbis waschen, entkernen und in Würfel schneiden. 1 - 2 Stauden Mangold (genauso geht auch Wirsing o. ä.) waschen und in breitere Streifen schneiden. Es sollte mengenmäßig ungefähr genau so viel sein wie der Kürbis. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken oder klein hacken.

Ca. 2 EL Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen, den Kürbis hineingeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten anbraten. Immer mal wieder umrühren dabei. Den Knoblauch dazugeben, verrühren und nochmal kurz etwas anbraten. Dann den Mangold dazugeben, sowie auch die Gewürze: z. B. Kurkuma, Oregano, süßes Paprikapulver, Cayennepfeffer und auf jeden Fall einiges an Muskatnuss. Gut verrühren und nochmal ca. 1 Minuten anrösten. Anschließend die Gemüsebrühe angießen und das alles mit aufgelegtem Deckel leicht köcheln lassen. Das Gemüse sollte dann auf jeden Fall noch Biss haben. Vom Herd nehmen, ca. 3/4 der Parmesanmenge und 3/4 der Crème fraîche bzw. légère nacheinander einrühren.

Den Boden einer Auflaufform mit etwas Olivenöl bepinseln und eine Lage Lasagneblätter darauf legen. Mit Gemüse und Sauce bedecken und wieder Nudelplatten darauf schichten. So verfahren, bis das Gemüse aufgebraucht ist. Dabei immer darauf achten, dass die Nudelplatten überall mit Füllung bedeckt sind. Als oberste Schicht mit Nudelplatten abschließen und diese mit der restlichen Crème fraîche bzw. légère bestreichen. Den restlichen Parmesan darüber streuen. Eine Kugel Mozzarella in kleine Stücke zupfen und darauf verteilen.

Die Lasagne auf der mittleren Schiene im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen, bis die Oberfläche schön gebräunt ist.