Geralds Jamaica Curry


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Gewürzmischung

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 15.02.2011



Zutaten

für
1 Teil/e Koriander
1 Teil/e Kurkuma, gemahlen
1 Teil/e Kreuzkümmel, gemahlen
1 Teil/e Ingwer, gemahlen
1 Teil/e Knoblauchpulver
½ Teil/e Pfeffer, schwarz, gemahlen
½ Teil/e Chili, gemahlen
½ Teil/e Gewürznelke(n), gemahlen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Gewürze gut miteinander vermischen und in einem dunklen Glas aufbewahren.
Wer es etwas raffinierter haben möchte, kann natürlich die Korianderkörner, den Kreuzkümmel, die Pfefferkörner, die grob gehackten Chilis und die Nelken trocken rösten und frisch mörsern – da geht dann erst richtig die Sonne auf!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Albertinemandarine

Ich verstehe gar nicht warum das Rezept nur 2,5 Sterne hatte! Diese Gewürzmischung ist so lecker! Passt auch prima zu Gemüse. Ich benutze diese Mischung seit Jahren - bisher ist sie gegenüber anderen Currys ungeschlagen!

12.12.2016 20:15
Antworten
1aSahne

Bin neugierig: Warum heißt diese Mischung "Jamaika" Curry? Viele Grüße 1aSahne

25.08.2015 17:22
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hi Jule, bisher habe ich diese Mischung nur mit Fleisch probiert; könnte mir aber vorstellen, dass sie auch den Fischen guttut! L G Gerald

18.02.2011 07:48
Antworten
dickestute

Hi Gerald! Die Gewürzmischung hört sich sehr gut an! Für was nimmst du sie her bzw. passt es ehr zu Fleisch oder Fisch? VLG Jule

16.02.2011 23:38
Antworten