Bewertung
(26) Ø4,18
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
26 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.03.2004
gespeichert: 852 (0)*
gedruckt: 23.895 (76)*
verschickt: 207 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 20.11.2003
203 Beiträge (ø0,04/Tag)

Zutaten

200 g Champignons
700 g Rehschulter
40 g Schweinefleisch (geräucherten Schweinebauch)
Zwiebel(n)
3 Zweig/e Thymian
  Salz und Pfeffer
100 ml Wein, rot
200 ml Wildfond
1 EL Zitronensaft
1 EL Gelee (Johannisbeergelee)
150 ml Sahne
1/2 Bund Petersilie
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Rehfleisch in gleichmäßige Würfel schneiden. Speck und Zwiebeln fein würfeln. Rehfleisch, danach Speck und Zwiebeln anbraten, miteinander mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian zugeben und mit Rotwein aufgießen. 45 Minuten schmoren lassen. Danach die Champignons (kleine im Ganzen, größere teilen bzw. vierteln) und den Wildfond zugeben und weitere 15 Min. schmoren. Zitronensaft, Sahne und Johannisbeergelee untermischen und nicht mehr aufkochen lassen. Abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Anmerkung: Je nach Geschmack getrocknete Steinpilzscheiben einweichen und samt Einweichwasser mitschmoren lassen.