Rotbarschfilet in Kräutersauce


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

à la garten-gerd

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.02.2011 539 kcal



Zutaten

für
800 g Rotbarschfilet(s)
1 m.-große Zwiebel(n)
3 Zehe/n Knoblauch
1 Bund Basilikum, frisch, fein gehackt, ersatzweise 1 EL gerebelt
1 Bund Petersilie, glatt, fein gehackt
1 Bund Dill, fein gehackt
2 Zweig/e Thymian, fein gehackt, ersatzweise 1 EL gerebelt
1 Zitrone(n), unbehandelt
2 EL Butterschmalz
100 ml Weißwein, trocken
250 ml Fischfond, ersatzweise Gemüsebrühe
150 g Doppelrahmfrischkäse
n. B. Salz
n. B. Pfeffer, bunt, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
539
Eiweiß
47,48 g
Fett
34,20 g
Kohlenhydr.
6,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Rotbarschfilet kalt abwaschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Erst kurz bevor diese zur Sauce gegeben werden mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer und Salz würzen.
Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken.

Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Dann die Kräuter dazugeben, kurz mitdünsten und mit dem Wein und 3/4 vom Fischfond oder der Brühe ablöschen. Nun den Frischkäse einrühren, mit etwas abgeriebener Zitronenschale, Pfeffer und Salz würzen und unter Umrühren ca. 3 Min. gut durchkochen. Bei Bedarf den Rest Fond oder Brühe unterrühren. Dann bei kleiner Hitze die gewürzten Fischstücke unter die Sauce mischen und ca. 8-10 Min. unter Deckel köcheln lassen.

Als Beilage passen Bandnudeln oder Reis sehr gut dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Burggeist35

Hallo Gerd, ich habe ihr Rezept am Wochenende nachgekocht. Leider hatte ich nicht so viele frische Kräuter und mußte auf getrocknete ausweichen. Aber auch damit schmeckte uns dieses Fischgericht sehr gut. Vielen Dank für das sehr schmackhafte Rezept.

02.03.2022 11:34
Antworten
garten-gerd

Hallo, Burggeist35 ! Vielen Dank fürs Nachkochen und deinen positiven Kommentar. Freut mich, daß euch der Rotbarsch auch mit den getrockneten Kräutern so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße, Gerd

02.03.2022 19:49
Antworten
Mo_nika64

Hallo Gerd, ich habe heute das Rezept ausprobiert. Uns hat es sehr gut geschmeckt , werde es auf jeden Fall wieder machen. Habe mich genau ans Rezept gehalten. Als Beilage hatten wir Karotten -Kartoffelpüree Curryreis und Chigoreesalat. 5 Sterne von uns

04.11.2018 19:50
Antworten
garten-gerd

Hallo, Monika ! Freut mich sehr, daß euch dieses Fischgericht auch so gut gemundet hat. Deine Beilagen dazu hören sich übrigens auch sehr lecker an. Vielen Dank für deinen Kommentar und die super Bewertung. Liebe Grüße, Gerd

04.11.2018 20:59
Antworten
garten-gerd

Hallo, birdy66 ! Auch dir vielen Dank für´s Nachkochen und die gute Bewertung. Schön, daß es euch auch so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße, Gerd

07.03.2017 16:40
Antworten
schaech001

Hallo Gerd, nun habe ich endlich mal dieses tolle Rezept ausprobiert. Habe mich genau an das Rezept gehalten, nur ein Rest selbstgemachte Kräuterbutter kam noch dazu, das gab dann eine schöne Farbe....und....ich gestehe...ich habe für 2 Portionen die Sauce für 4 gemacht. Naja, etwas war übrig...aber nur etwas, denn die Sauce war sehr lecker. Sogar Junior hat reingehauen. Foto habe ich auch gemacht Liebe Grüße Christine

09.10.2014 20:25
Antworten
garten-gerd

Hallo, Christine ! Schön, daß euch die Sauce auch so gut geschmeckt hat. Davon kann man schon mal ein Löffelchen mehr vertragen, find´ich auch. Auf dein Rezeptfoto bin ich auch schon sehr gespannt. Wird bestimmt wieder was ganz Tolles. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar und natürlich auch für die vielen Sterne. Lieber Gruß von Gerd

09.10.2014 21:11
Antworten
garten-gerd

Hallo, Christine ! Wie erwartet, wieder mal ein ganz tolles Rezeptfoto von dir. Hab´ mich sehr drüber gefreut. Vielen Dank dafür und liebe Grüße, Gerd

21.10.2014 11:48
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo garten- gerd, dein Rotbarschfilet in Kräutersauce habe ich probiert und es ist etwas ganz leckeres. Verändert habe ich nichts, alles passt hier geschmacklich sehr schön zusammen. Ein Rezept das ich gerne wieder machen werde, hab vielen Dank. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

02.06.2011 03:38
Antworten
garten-gerd

Hallo, Pumpkin-Pie ! Vielen Dank für deine super Bewertung und den netten Kommentar. Freut mich sehr, daß es so gut geschmeckt hat. Viele liebe Grüße, Gerd

02.06.2011 13:27
Antworten