Weihnachtlicher Apfelstrudel


Rezept speichern  Speichern

Apfelstrudel mal anders

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.02.2011



Zutaten

für
2 Platte/n Blätterteig (TK)
2 Äpfel, geschält, entkernt, geschnitten
1 ½ Zitrone(n)
75 g Mandel(n), gemahlen
100 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
2 Lebkuchen
Zimtpulver
Zucker zum Bestreuen
n. B. Rosinen
evtl. Lebkuchengewürz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Nehmen Sie die Blätterteigplatten aus der Tiefkühltruhe und lassen Sie sie auftauen. In dieser Zeit werden die Äpfel vorbereitet und die Zitronen ausgepresst.

Die Äpfel werden in eine Schüssel gegeben und dort mit dem Zitronensaft vermengt. Fügen Sie den Zucker, Vanillezucker und Zimt zu und vermengen Sie das Ganze erneut. Jetzt werden die gemahlenen Mandeln eingerührt.

Die Lebkuchen werden nach Belieben von der Glasur befreit (ist allerdings nicht nötig), klein gehackt und ebenfalls untergemengt. Jetzt kann nach Belieben mit Zucker und Zimt abgeschmeckt werden, ggf. mit einer Prise Lebkuchengewürz verfeinern.

Die Füllung wird auf eine Teigplatte gegeben. Nun wird die zweite Platte aufgelegt und an den Rändern werden beide Platten zusammengedrückt. Mit etwas Zucker (und evtl. Zimt) die obere Teigplatte bestreuen. Bei 180 – 200°C (Umluft) etwa 15 - 20 Minuten backen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nadine19872010

hallo, habe eine frage zu megen angabe...wie groß ist der strudel bei deiner angegeben menge?

20.12.2018 13:30
Antworten
Jamian

mit Zimteis gab es den Strudel gerade- sehr lecker! Danje für das tolle Rezept!

13.12.2015 15:28
Antworten
Brennehexe

Hallo ihr Ieben ich habe den heute gebacken und - weg war er! also, so was von lecker!! Weihnachten kann kommen.

14.10.2015 13:08
Antworten
PeachPie12

..., ich habe diesen strudel heute gebacken! sehr gut, vielen dank!

12.09.2015 20:07
Antworten
Brennehexe

Hallo Schneckchen Genau! Den kann man warm oder kalt essen. Nur zu! Warm gerne mit Vanilleeis - kalt mit vanillesoße. Wie du willst. Einfach probieren. Brennehexe

14.10.2015 13:11
Antworten
schneckchen80

Hallo! Das hört sich alles sehr lecker an, aber isst man das Ganze dann eher warm oder kalt? Und braucht man zusätzlich ein Vanillesoße?

11.12.2011 15:07
Antworten