Gemüse
Party
Salat
Schmoren
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Antipasti - Salat

sehr leckerer Salat

Durchschnittliche Bewertung: 4.17
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. simpel 13.02.2011 123 kcal



Zutaten

für
300 g Schalotte(n) oder kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehe(n)
2 große Paprikaschote(n), rote
2 große Paprikaschote(n), gelbe
2 große Paprikaschote(n), grüne
500 g Champignons aus dem Glas
2 Zucchini
100 g Zucker
200 ml Rotweinessig
2 Lorbeerblätter
Salz und Pfeffer
1 Bund Basilikum
n. B. Olivenöl

Nährwerte pro Portion

kcal
123
Eiweiß
5,62 g
Fett
1,93 g
Kohlenhydr.
19,26 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 45 Minuten
Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Den Knoblauch fein hacken. Die Paprikaschoten putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zucchini putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

Den Zucker in einem großen Topf karamellisieren lassen, bis er goldgelb ist. Gemüse, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz darin schwenken. Mit Essig und 1/8 l heißem Wasser ablöschen. Die Lorbeerblätter zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Alles ca. 8 min. zugedeckt garen. Das Öl unterrühren.

Die Antipasti zugedeckt über Nacht abkühlen lassen. Das Basilikum waschen, die Blättchen abzupfen und unter das Gemüse mischen. In eine Schüssel geben und mit den restlichen Basilikumblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kuchenhexe87

Hallo AngiiMaus, Ich habe dein Rezept ausprobiert. Der Salt ist gelungen und schmeckt sehr gut. LG Kuchenhexe

19.07.2019 17:07
Antworten
denni-blue

Hallo, vielen Dank für das schöne Rezept. Ich mache den Salat schon seit Jahren. Gerade bei den Temperaturen ist der Salat frisch aus dem Kühlschrank eine Wohltat. LG denni-blue

26.06.2019 08:56
Antworten
utekira

Hallo, sehr lecker, ich nehme auch frische Pilze, lauwarm schmeckt er uns auch sehr gut. Lg Ute

23.08.2017 07:08
Antworten
Parmigiana

Hallo, habe das Rezept mit frischen Champis zubereitet und die halt zu dem anderen Gemüse in den Wok gegeben (die größeren geviertelt und die kleineren ganz). Ich habe den Salat wie beschrieben erst am nächsten Tag serviert, aber am Vortag natürlich schon probiert. Ich glaube, dass er auch lauwarm sehr lecker ist und nicht unbedingt so lange ziehen muss. Insgesamt jedenfalls ein sehr schönes Rezept. Vielen Dank! parmigiana

19.08.2016 23:00
Antworten
Koch-Ilse

Super, so mache ich meine Antipasti immer. Hatte das Rezept mal aus einer Zeitschrift, leider verloren und hier wiedergefunden. *Freu! Geht auch mit Balsamico-Essig. Und als Gemüse einfach alles rein, was einem schmeckt. Unbedingt ausprobieren!!

11.08.2012 14:53
Antworten
AngiiMaus

Hallo Betty, ich habe den Salat schon mit frischen Champignons zubereitet, was auch gut geschmeckt hat. Habe sie aber nicht vorher gegart sondern roh in den Salat gegeben. Also kannst du den Salat auch ruhig mit frischen Champignons zubereiten. Lg Angie

05.03.2011 10:21
Antworten
Betty4862

Hallo AngiMaus! Hätte da mal eine Frage zu Deinem Salat. Da wir alle die Champignons aus dem Glas nicht so mögen, würde ich den Salat gerne mit frischen Champignons machen. Hast du damit schon Erfahrung? Sollte man die Champignons dann vorher garen oder roh in den Salat geben? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. LG Betty

05.03.2011 10:03
Antworten