Beilage
Dips
einfach
Frühling
Hauptspeise
Kartoffel
Kartoffeln
Kinder
Saucen
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Vollwert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sesamkartoffeln vom Blech mit Schnittlauchsauce

bei Kindern beliebt als Hauptgericht, aber auch eine schöne Beilage

Durchschnittliche Bewertung: 2.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.02.2011



Zutaten

für
50 g Butter, flüssige
Salz
3 EL Sesam
1 kg Kartoffel(n), kleine, gewaschen

Für die Sauce:

2 Bund Schnittlauch
1 Lauchzwiebel(n)
2 Becher Schmand
Salz und Pfeffer
evtl. Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Blech mit der Hälfte der flüssigen Butter bepinseln, mit der Hälfte des Sesams bestreuen und die halbierten Kartoffeln mit der Schnittfläche nach unten darauf setzen. Kartoffeln mit restlicher Butter bestreichen und mit restlichem Sesam bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° 25-30 Min. backen.

Schnittlauch und Lauchzwiebel in feine Ringe schneiden und mit dem Schmand verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer mag kann noch Knoblauch zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schoko_Muffin

Hallo! Ich mag Ofenkartoffeln, ich mag Sesam. Aber leider konnte das Rezept im direkten Vergleich zu unseren Standard-Ofenkartoffeln weder mich noch die Familie überzeugen. Werde ich nicht nochmal machen. LG Schoko

15.09.2011 20:34
Antworten
Koelkast

Da ich das Rezept schon x-mal gemacht habe (meine Tageskinder lieben es) kann ich dir das 100% versprechen.... es verbrennt nix!!! Schmeckt einfach nur lecker!!! LG Koelkast

25.03.2011 17:32
Antworten
anniprivat

Hallo, bist du dir sicher, dass Butter und Sesam nicht verbrennen? Gruß Anni

25.03.2011 09:04
Antworten