Wok - Hähnchen mit Chinakohl


Rezept speichern  Speichern

in einer Kokossauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 11.02.2011



Zutaten

für
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
1 kl. Kopf Chinakohl
1 m.-große Zwiebel(n)
5 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n), frisch
1 EL Sojasauce
1 EL Öl, Erdnuss-
125 ml Creme, (Kokosmilchcreme)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen enthäuten und fein schneiden. Die Chilischote entkernen und mit der Schere in Streifen schneiden.

Den Chinakohl ebenfalls in Streifen schneiden, in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Jetzt das Hähnchenbrustfilet in daumenbreite Streifen schneiden. Das Erdnussöl im Wok erhitzen, die Hähnchenbruststreifen dazugeben, es folgen die Zwiebel, der Knoblauch und das Chili. Jetzt mit der Sojasauce ablöschen und mit der Kokosmilchcreme auffüllen.

Zum Schluss den Chinakohl unterheben.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Seeigel89

War total lecker! Hab ich gerade gestern gekocht und war begeistert

25.10.2020 12:37
Antworten
mucki1307

Super lecker, schnell. Perfekt

12.03.2020 00:19
Antworten
mucki1307

Super lecker , werd es wieder machen ! Und schnell.perfekt

12.03.2020 00:18
Antworten
Thanh_Hung

Hatte Roten Chinakohl und suchte ein Rezept. Dazu habe ich Reis gemacht. Ich habe aber deutlich mehr Sojasauce genommen (4-5EL), da ich 2 Köpfe Kohl hatte. Auch die ganze Dose Kokosmilch und 2 Zwiebeln. Alles nicht verkocht, sondern schön knackig, schmeckt ganz toll. Ein gutes Grundrezept, das man variieren kann, z:B mit Erdnußbutter oder zerdrückten Erdnüssen.

03.03.2018 16:01
Antworten
Fiammi

Hallo, ein sehr gutes Rezept. Hab nur etwas mehr Kokosmilch und ein wenig frische Petersilie dazugegeben. Ciao Fiammi

11.02.2015 08:37
Antworten
ottiliehaiden9

War mein erstes Asiaessen, genau nach Rezept und es war wirklich gut, danke und Grüsse Otti

29.01.2013 11:21
Antworten
gs_pe

Schnell gemacht, und lecker! Schön, daß es euch geschmeckt hat! Gruß Gs_Pe

01.02.2013 18:15
Antworten
Balouis

Hallo, wir haben (bis auf die Chilischote, da nahmen wir halt Chilipulver) alles so gemacht, wie es in dem Rezept steht - und wir sind begeistert! Gibt es schon in den nächsten Tagen wieder, dann hoffentlich mit der Chilischote ;-) Schönes Rezept! Gruß Balouis

06.11.2011 14:58
Antworten
Hanuschi

Habe dieses leckere Essen gestern abend gemacht, aber anstelle von Zwiebeln hatten wir Lauchzwiebeln noch da. die Chillischote habe ich weggelassen und mit frischen Ingwer und Sojasosse das Fleisch vorher mariniert. Superlecker, danke für die tolle Idee Gruß Hanuschi

31.03.2011 09:40
Antworten
wolke36

Wir haben dieses leckere Essen gerade auf dem Teller gehabt. Schnell gekocht und ohne tausend außergewöhnliche Zutaten. Gibt es sicher wieder ****

03.03.2011 18:14
Antworten