Backen
Kuchen

Rezept speichern  Speichern

Schoko - Kirsch Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.53
bei 154 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 11.03.2004



Zutaten

für
200 g Margarine, weiche oder Butter
175 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
½ Flasche Rumaroma
1 Prise(n) Salz
4 Ei(er)
125 g Mehl (Weizenmehl)
1 TL Backpulver
100 g Schokolade (Schokoflocken)
100 g Mandel(n), gemahlene
1 Glas Sauerkirschen, (Abtropfgewicht 370 g)
2 EL Zucker (Hagelzucker)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Für den Rührteig Margarine oder Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Rum-Aroma, und Salz unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren. (jedes Ei etwa ½ Minute)
Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Schokolade und Mandeln kurz unterrühren. Den Teig in eine Springform (Durchmesser 26 cm, Boden gefettet) füllen und glatt streichen.
Für den Belag Sauerkirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen (etwa 1 cm am Rand frei lassen). Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze: etwa 180 °C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160 °C (nicht vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (nicht vorgeheizt)
Backzeit: 35-45 Min.
Nach dem Backen abkühlen lassen und Kuchen vor dem Servieren mit Hagelzucker bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LuKn

Legger

15.02.2020 14:03
Antworten
roseeb1971

Kleine Änderung habe ich doch im Teig !!! Ich nehme nur 150 g Rama ! Und insgesamt 125 g gemahlene Nüsse ! Ein Bild stelle ich ein , allerdings noch ohne Puderzucker. .. Der kommt erst morgen drauf 😁

08.02.2020 17:07
Antworten
roseeb1971

Diesen leckeren Kuchen habe ich schon zig Mal gebacken und er ist immer gut gelungen... Auch heute wieder. Ich backe bei 175Grad Ober u. Unterhitze 50 Minuten , schalte dann den Backofen aus u. belasse den Kuchen noch gut 10 min im Ofen. Wurde immer perfekt. Man darf die abgetropften Kirschen nur auf den Teil legen... Auf keinen Fall unterrühren, dann wird auch nix wabbelig. Vor dem Servieren wird der Kuchen dann noch mit Puderzucker bestäubt. Das Rezept verdient 5 Sterne ☆☆☆☆☆

08.02.2020 17:01
Antworten
Lene030

Hallo Ich hab ihn auch mit Dinkelmehl u Rohrzucker gemacht. Was sehr merkwürdig war das er nach 45 min noch wie wackelpudding war. Hab ihn dann 80 min im Ofen gehabt. Lg

07.09.2019 12:26
Antworten
Kaehaehae

Bester Kuchen. Sehr saftig. Habe statt Mandeln Haselnüsse genommen und obendrauf kam eine Schokoglasur.

27.08.2019 21:53
Antworten
ne_biene

mmh, wir beobachten den leckeren Kuchen momentan im Ofen :) Vielen Dank für das super Rezept! Da wir kein Rumaroma hatten, haben wir Vanilleessenz (flüssig) dazugegeben. Grüße ne_biene

22.09.2005 13:39
Antworten
Praego

Vielen Dank für das Rezept! Hab den Kuchen schon mehrmals gemacht, zuletzt mit folgender Variation (sieh Bild): - statt Rumaroma Bittermandelaroma - Kirchen nicht auf den Kuchen sondern vorsichtig in den Teig rühren - auf dem fertigen Teig Hefestreusel verteieln - nach dem Backen mit Schokolade verzieren Gruß, Praego

20.04.2005 14:10
Antworten
samykhanoom

wie viel Bittermandelaroma hast du dabei verwendet ?

19.04.2014 10:32
Antworten
genovefa56

klingt nicht nur gut,schmeckt auch gut, ich hab ihn natürlich als "Gugelhupf" gebacken;-))) LG Grete

25.08.2004 18:33
Antworten
M.Magic

Hallo Tinchen! Wir haben das Rezept ausprobiert. Ist super lecker!!!! In den Teig haben wir aber noch 5-6 EL Kakaopulver (ungesüßt) gegeben... Viele Grüße Inga

29.05.2004 16:39
Antworten