Braten
Camping
einfach
Grillen
Hauptspeise
Party
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Überraschungspäckchen

für den Grill oder Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 11.02.2011



Zutaten

für
4 dünne Schweineschnitzel, oder Putenschnitzel
1 Pck. Schafskäse, oder Feta mit Kräutern a 200g
12 Blätter Basilikum, frischer
Kräutersalz, (Bio)
Pfeffer, aus der Mühle
Paprikapulver
evtl. Hähnchengewürz
½ TL Sambal Oelek
1 TL Kräuterfrischkäse
1 TL Ajvar, mild
1 TL Tomatenmark

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schnitzel recht dünn klopfen oder beim Metzger Schweinerouladen schneiden lassen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Paprika oder mit Hähnchengewürzsalz und Pfeffer je nach persönlichem Geschmack von beiden Seiten würzen.
Den Käse in 4 gleichgroße Stücke teilen. Nun auf jedes Schnitzel einen anderen Aufstrich streichen. Bei einem Sambal Oelek, bei einem Frischkäse, bei einem Ajvar und bei, letzten Tomatenmark.
In die Mitte des Fleisches nun einen Würfel Käse und 3 Blättchen Basilikum (oder mehr) auflegen. Nun von 4 Seiten zusammenklappen und wie ein Weihnachtspäckchen über Kreuz mit Küchengarn fest verknoten.

Auf dem Grill etwa 15 Min. grillen oder in der Pfanne scharf anbraten, mit wenig Wasser ablöschen und etwa 10 Min. bei 200 Grad in den Backofen.

Die Überraschung ist, dass keiner weiß, welche Variante man auf dem Teller hat.
Die Päckchen schmecken auch ohne Aufstrich nur mit Fleisch und Käse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jägermeister61

Hallo, schöne Überraschung!!!!! Das Gericht kam bei unseren Gästen sehr,sehr gut an. Danke sagt Jägermeister61

15.05.2011 12:33
Antworten