Camping
einfach
Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
ketogen
Low Carb
Nudeln
Paleo
Pasta
Rind
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Einfache Soße aus Hackfleisch und Tomaten

von meiner Omi

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.02.2011 396 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n)
4 Fleischtomate(n)
1 EL Tomatenmark
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
1 EL Öl
1 Bund Petersilie

Nährwerte pro Portion

kcal
396
Eiweiß
25,76 g
Fett
30,28 g
Kohlenhydr.
5,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Tomaten kreuzweise einschneiden und überbrühen. Die überbrühten Tomaten von der Haut befreien, das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Das Hackfleisch mit der Zwiebel in Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer und dem Paprikapulver würzen. Dann die Tomatenwürfel und das Tomatenmark zugeben. Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Tomaten zerfallen sind. Eventuell noch mal nachwürzen.

Das Hackfleisch mit gekochten Nudeln und der gehackten Petersilie bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Julinika

Ach so, wir haben noch etwas geriebenen Käse drüber gestreut :-)

06.06.2019 20:34
Antworten
Julinika

Eine schnelle und leckere Soße. Ich habe stückige Tomaten aus der Packung genommen, die frischen Tomaten sind zur Zeit nicht so toll … Vielen Dank für das Rezept.

06.06.2019 20:31
Antworten
AlexaundJanik

*hätte-hatte

02.01.2019 18:41
Antworten
AlexaundJanik

Ich habe das Essen von meiner ex Schwiegermutter kennengelernt und muss sagen das ich es liebe nur leider konnte ich es nie kochen weil ich das Rezept nicht hätte und jetzt finde ich es hier Ich liebe das Essen und mein Sohn auch. Wir lassen nur bei den Tomaten das innere deinen das es schön saftig ist

02.01.2019 18:40
Antworten
küchen_zauber

Ich hab nicht richtig gelesen und habe die Petersilie in die Soße gemischt. Musste mal wieder schnell gehen :-) War sehr lecker, allerdings habe ich noch etwas Oregano dazu gegeben. Für eine einfache und schnelle Soße war es sehr gut. Ein Foto ist unterwegs. LG

14.07.2018 19:10
Antworten
BiLo54

sehr lecker, auch ohne Petsersilie :))

01.11.2017 12:00
Antworten
Halloweenchen5470

Hallo Tiebo, Danke. Klar geht das auch. Ich habe es nur so aufgeschrieben, wie ich es von meiner Omi kannte. Es war ein absolutes Lieblingsgericht in meiner Kindheit. Und ist es auch heute noch. Liebe Grüsse Halloweenchen

13.02.2011 15:40
Antworten
tiebo

Super leckeres Rezept. Ich spare mir die Arbeit mit den Tomaten und verwende immer die geschälten aus der Dose :) Grüße Tiebo

13.02.2011 15:13
Antworten