Heißer Amaretto - Apfelsaft


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

für die kalten Tage

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 11.02.2011



Zutaten

für
200 ml Apfelsaft, naturtrüb
2 cl Amaretto
1 Prise(n) Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Apfelsaft mit den Amaretto erhitzen. In eine Tasse füllen und den Zimt drüber streuen. Amarettomenge kann nach Geschmack variieren.

Gut als Glühweinersatz.

Für eine antialkoholisch Variante kann man auch Amarettosirup nehmen oder die Zutat einfach ganz weg lassen. Dann kann man es auch gut Kindern anbieten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

songbird27

Die Kombination hörte sich erst irgendwie komisch an. Aber es passt sehr gut und schmeckt sehr lecker. Schmeckt mir besser als Glühwein.

18.12.2021 19:52
Antworten
s-fuechsle

Hallo funky24, hätte nicht gedacht, daß Apfelsaft mit Amaretto so lecker sein kann! Mach ich mir wieder einmal. Vielen Dank für dein Rezept! Liebe Grüße, s-fuechsle

31.01.2021 18:37
Antworten
blume13

Hallöchen! Den heißen Amaretto-Apfelsaft fand ich sehr lecker. Wärmt schön an den kalten Tagen. Mach ich bestimmt noch öfters. Danke & Liebe Grüße blume13

02.03.2020 17:07
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, danke für das Rezept einmal ohne Amaretto für die Kinder für mich mit, uns hat es beiden geschmeckt. Lg Omaskröte

13.02.2019 20:32
Antworten
DolceVita4456

Einfach, schnell und sehr lecker und es hat wirklich ähnlich wie Glühwein geschmeckt. Danke für die schöne Idee. LG DolceVita

03.02.2019 17:03
Antworten
trekneb

Hallo, einfach und schnell zubereitet und sehr lecker! LG Inge

26.02.2018 17:21
Antworten
Gelöschter Nutzer

Nette Idee, aber haut mich nicht vom Hocker. Vielleicht lag es am alkoholfreien Amaretto.

13.12.2015 06:54
Antworten
herdecke

Hallo, da ich kein Apfelsaft kaufe, habe ich einfach ein Paar Äpfeln in den Entsafter getan und Apfel ohne Zimt geht schon gar nicht bei mir. Mit Amaretto die Krönung. Ich muß sagen das mir das Getränk auch kalt richtig gut schmeckt. Fotos habe ich hochgeladen. ***** stelle tanti saluti da herdecke

18.09.2013 21:51
Antworten
kathy1409

Hallo Funky24 Ich habs grad ausprobiert und bin ganz begeistert...schmeckt super und wärmt durch....der Winter kann kommen... Vielen Dank für die Idee. Foto kommt... Liebe Grüße von Kathy

10.09.2013 21:13
Antworten
Manu_73

Ich liebe dieses Getränk, habe es zum ersten mal bei uns auf dem Weihnachsmarkt getrunken. Es gibt übrigens auch einen alkoholfreien Amaretto. Ich gebe am schluß noch einen schuß geschlagene Sahne darüber. Ein Gedicht!!!

20.11.2011 22:07
Antworten