Camping
einfach
Fisch
gekocht
Getreide
Hauptspeise
Lactose
Reis
Resteverwertung
Schnell
Studentenküche
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Thunfisch - Reis

3 Zutaten - Schnellgericht

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
bei 10 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 11.02.2011 1102 kcal



Zutaten

für
2 Tasse/n Reis, z.B. Langkorn
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 Becher Schmand
Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
1102
Eiweiß
27,20 g
Fett
60,09 g
Kohlenhydr.
112,86 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Reis mit 4 Tassen Wasser und 1 TL Salz kochen.
Abgetropften Thunfisch und den Schmand hinzugeben und verrühren.

Dieses Rezept ist sehr variabel und man kann noch zufügen, was gerade weg muss - schmeckt aber pur auch schon lecker.
Ausprobiert hab ich es mit Dosenmais oder 1 EL Ketchup unterrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, war sehr lecker und da ich noch Reis von gestern hatte ging das ganz flott. LG Brigitte

26.09.2019 11:22
Antworten
Uli68

Hatte noch Reis über, der weg musste. Auf der Suche nach möglicher Resteverwertung bin ich als Thunfisch-Liebhaber bei deiner Idee gelandet. Zugegeben habe ich noch jw eine Handvoll Cocktailtomaten und schwarze Oliven, 1 kleine Zehe Knoblauch und etwas Chilisalz. Ich fand es sehr lecker.

22.01.2018 15:52
Antworten
Ms-Cooky1

Sehr gut und geht schnell, perfektes Rezept für den stressigen Alltag! Hatte Thunfisch mit Mexikanischem Gemüse und etwas Tabasco genommen. Danke

22.01.2016 19:04
Antworten
juli87an

Sehr schönes Rezept, mit Brokkoli und Zwiebeln ergänzt mache ich bestimmt wieder Grüße

04.10.2015 22:05
Antworten
Catlyn01

Sehr einfach und sehr lecker. Meine 1. Variante mit saurer Sahne, Cocktailtomaten, Oliven, Zucchini und Parmesan war ein Gedicht. Heute abend gibt´s den Rest mit Mais und Ananas. LG Tina

28.05.2013 16:57
Antworten
Cha-Cha

Wenn du Kalorien sparen möchtest, nimm saure Sahne (Sauerrahm) statt Schmand. Sahne ist ja flüssig und Schmand fest, also wäre die Konsistenz bei deiner Variante nicht gleich. Sahne und Schamnd düften ziemlich gleich fett sein.

05.08.2012 10:52
Antworten
kathi444

Hallo, hat schmand mehr kalorien als sahne? Wenn ja könnte man das dann auch mit sahne machen? lg.

04.08.2012 10:43
Antworten
Mühlchen

Hallo, klasse Grundrezept, dass man beliebig erweitern kann. Und wenn man es nicht geschafft hat einzukaufen und abends nach der Arbeit ein turboschnelles Essen braucht, dann ist es auch mit den angegebenen Zutaten total lecker. Liebe Grüße Mühlchen

24.09.2011 09:21
Antworten