Bewertung
(4) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.02.2011
gespeichert: 53 (0)*
gedruckt: 404 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.06.2008
51 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

300 g Karotte(n)
2 große Orange(n)
2 EL Butter
2 kleine Zwiebel(n)
700 ml Hühnerbrühe
100 ml Sahne
2 Msp. Lebkuchengewürz
  Für die Klößchen: (Petersiliennocken)
60 g Grieß (Hartweizen)
50 g Butter
Ei(er)
1 Bund Petersilie
 etwas Wasser
  Salz und Pfeffer
  Salzwasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Petersiliennocken die Petersilie mit ein wenig Wasser zu einer grünen Paste pürieren. Die Butter mit einer Prise Salz schaumig rühren, dann das Ei einrühren. Anschließend den Grieß und die Petersilienpaste einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Teig mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Dann mit zwei Teelöffeln Nocken ins heiße Salzwasser abstechen und ca. 10 Minuten leise köcheln lassen.

Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Karottenscheiben zusammen mit den Zwiebeln anschwitzen. Mit der Brühe auffüllen, einmal aufkochen lassen und dann ca. 15 Minuten leise sieden lassen. Die Suppe mit dem Pürierstab pürieren.

Dann die Orangen auspressen und den Orangensaft zugeben, einmal aufkochen lassen und in die Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Lebkuchengewürz abschmecken und servieren.