Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Schnell
einfach
Fisch
Resteverwertung
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Nudeln mit Schmelzkäse - Räucherlachs - Soße

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
bei 99 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 10.02.2011 708 kcal



Zutaten

für
Salz
80 g Nudeln
1 EL Öl
1 Karotte(n)
2 Lauchzwiebel(n)
100 ml Gemüsebrühe
50 g Schmelzkäse, (auch light möglich)
1 EL Schmand
30 g Lachs, geräucherter
n. B. Pfeffer, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
708
Eiweiß
25,69 g
Fett
37,13 g
Kohlenhydr.
67,33 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Nudeln in gesalzenem Wasser garen.

Karotte putzen und klein würfeln. Die Lauchzwiebeln putzen und in schmale Ringe schneiden. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Karottenwürfel darin andünsten, dann mit der Brühe aufgießen und etwas einkochen lassen. Die Lauchzwiebeln, Schmelzkäse und Schmand dazugeben und wieder aufkochen. Dann den klein geschnittenen Räucherlachs dazu geben und erwärmen.

Die Nudeln abgießen und mit der Soße servieren. Dann mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sylt75

Sehr lecker und einfach zuzubereiten. Ich habe noch Krabben und grünen Spargel hinzugefügt. Gibt es bestimmt mal wieder. 🥨🍷🍖🍩🥞🌭🧀🍫🥓

26.03.2020 11:07
Antworten
ManuGro

Hallo sylt75, mit Krabben und grünem Spargel klingt das megalecker. Hab vielen Dank fürs Ausprobieren und den tollen Tipp. LG ManuGro

26.03.2020 15:55
Antworten
römerofen63

Vielen Dank für ein so leckeres und schnelles Essen.

20.01.2020 19:25
Antworten
Simarjan

Ein sehr sehr leckeres Rezept. Vielen Dank! :)

07.11.2019 14:55
Antworten
ManuGro

Hallo, natürlich kann man auch frischen Lachs nehmen, aber dann schmeckt es sicher auch anders. LG ManuGro

11.02.2019 13:44
Antworten
mima53

Hallo sehr lecker... ich hatte noch etwas Kräuter-Brunch übrig, den habe ich auch noch unter die Sauce gerührt - ein Nudelgericht, das ganz schnell gekocht ist (hatte heute eh wenig Zeit für die Kocherei) und das auch noch herrlich schmeckt liebe Grüße Mima

24.10.2011 18:38
Antworten
doernchen

Hallo ManuGro, Ein tolles Rezept. Super schnell gemacht, superlecker und wenig Aufwand. Gruß doernchen

14.05.2011 16:04
Antworten
ManuGro

Hallo doernchen, vielen Dank für deinen netten Kommentar und die tolle Bewertung. Freut mich, dass es euch so gut geschmeckt hat. LG ManuGro

14.05.2011 17:51
Antworten
Graf_Wronsky

Sehr, sehr lecker - habe das Rezept heute als schnelle Resteverwertung gekocht und bin sehr begeistert von der tollen Soße! LG, Gräfin Wronsky

16.03.2011 12:19
Antworten
ManuGro

Hallo Gräfin Wronksy, aufgrund von Resteverwertung ist auch mein Rezept entstanden. Es freut mich, dass ihr so begeistert davon seid. Hab vielen Dank für deinen netten Kommentar und die super Bewertung. LG ManuGro

16.03.2011 14:42
Antworten