Bewertung
(23) Ø4,44
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
23 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2011
gespeichert: 617 (8)*
gedruckt: 2.127 (46)*
verschickt: 11 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.12.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

450 g Champignons
5 EL Olivenöl
2 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1/2 TL Chilisauce
1 Spritzer Zitronensaft
  Salz
  Pfeffer
4 EL Petersilie, gehackt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 5 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Champignons putzen und am Stiel ein kleines Stück abschneiden. Große Exemplare halbieren oder vierteln.

Olivenöl in einer gusseisernen Pfanne oder einem Wok erhitzen und den Knoblauch ca. eine Minute leicht anbräunen. Die Champignons und die Chilisauce zufügen und bei starker Hitze und ständigen Rühren/Schwenken kochen lassen, bis die Champignons das gesamte Öl aufgesogen haben. Den Herd auf die kleinste Stufe herunterschalten, bis die Pilze ihren Saft abgegeben haben. Dann den Herd wieder hochschalten und weitere 4-5 Minuten kochen lassen, bis der Saft verdampft ist. Dann den Zitronensaft zugeben und die Petersilie unterrühren sowie salzen und pfeffern.

Die Champignons in eine vorgewärmte Schüssel geben.

Es können an Stelle der Champignons übrigens auch andere Pilze (z.B. Pfifferlinge oder Steinpilze) verwendet werden.

Dazu passt am z.B. Baguette.