Bounty Kuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ein saftiger Kokos - Schokokuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.32
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 09.02.2011 5640 kcal



Zutaten

für
150 g Butter
150 g Schokolade, 70% Kakaoanteil
150 g Zucker
3 Ei(er), getrennt
150 g Mehl
150 g Kokosraspel
150 ml Kokosmilch
2 TL Backpulver
150 g Kuvertüre
Fett, für die Form

Nährwerte pro Portion

kcal
5640
Eiweiß
86,38 g
Fett
384,13 g
Kohlenhydr.
461,92 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Butter mit der Schokolade im Wasserbad schmelzen. Danach etwas abkühlen lassen.
Das Eiweiß mit 50 g Zucker und 1 Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen.
Das Eigelb mit 100 g Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Schoko-Butter-Mischung hinzufügen. Dann die Kokosraspel und die Kokosmilch unterrühren und das Eiweiß unterziehen.

In eine gefettete Springform füllen und bei 180°C ca 50 Minuten backen.
Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre bestreichen und Kokosraspel darüber streuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ca-hurst

Hallo hab einige Fragen was heist 1 Portion und welche Kuchenform 20 oder 26

01.03.2022 14:37
Antworten
Miriamfusca

Meeeeeega lecker! Ich nehme Dinkelmehl 630 statt Weizenmehl. Außerdem nehme ich 175g Schokolade und hebe am Ende nochmal 100g Schokochunks unter. Kokosmilch nehme ich 250 ml. Dann wird der Kuchen saftiger und weniger bröselig.

12.07.2021 10:52
Antworten
semmelknöderl

Hallöle, ich muss ehrlich sagen, ich bin ein bisserl enttäuscht, hab mir den irgendwie besser vorgestellt. Er ist ganz gut, aber es wird leider nicht unser Lieblingskuchen werden. LG Knöderl

07.11.2020 11:31
Antworten
Wonnchen70

Der Kuchen war geschmacklich super. Ich hätte ihn nur etwas früher aus dem Ofen nehmen sollen, da er sehr bröselig war. Dann wäre er sicher saftiger gewesen.

20.08.2019 23:28
Antworten
ShocoCookie

Moin, Das Rezept ist echt klasse. Der Kuchen wird schön fluffig und saftig :) Allein beim Gedanken läuft das Wasser wieder im Mund zusammen! Den werde ich auf jeden Fall öfters machen. 5 Sterne von mir :) LG

20.01.2019 12:08
Antworten
Sheila210504

Schmeckt sehr sehr gut - mach ihn gerade zum zweiten Mal, ist megamäßig bei meinen Gästen angekommen!

30.11.2013 15:15
Antworten
Matronic

Der Kuchen ist sehr gut gelungen und schmeckt unglaublich lecker. Ich hab sogar ein gutes Ergebnis erzielt, obwohl ich Dinkel-Vollkornmehl verwendet habe. Der Kuchen wird dadurch ein wenig bröseliger, aber geschmacklich top!

11.11.2013 07:14
Antworten
samvelly

Hallo! Habe das Rezept erfolgreich nachgebacken. Der Kuchen ist super angekommen! Sehr empfehlenswert! LG!

13.10.2013 16:49
Antworten
TanteBiffi

Hallo, habe den Kuchen am Wochenende gebacken und Vollmilchschokolade verwendet, da wir die dunkle nicht mögen. War super lecker!!! Werde ich bestimmt wieder backen :-) Danke für das Rezept Vlg TanteBiffi

13.09.2012 20:24
Antworten
Salatherzchen

hallo, Ich habe diesen Kuchen ausprobiert da ich noch Kokosraspel von den "Weihnachtsmakronen" übrig hatte... Super lecker !!! Bild folgt auch noch. Lg Salat♥chen

10.02.2011 14:49
Antworten