Braten
einfach
Hauptspeise
Schnell
Schwein
Überbacken
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schweinerückensteak überbacken an Senfsauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 08.02.2011



Zutaten

für
4 Schweinesteak(s) (vom Schweinelachs), ca. 1cm dick
1 Tomate(n), je nach Größe
1 Gewürzgurke(n), je nach Größe
2 Scheibe/n Käse, (Gouda)
150 ml Rinderbrühe, (Instant)
½ Becher Crème fraîche oder Sahne
1 TL Dijonsenf
Salz und Pfeffer
Öl, oder Butterschmalz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schweinerückensteaks waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
Die Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Die Gurken in Scheiben schneiden. Die Goudascheiben halbieren und die Rinde entfernen.

Die Schweinerückensteak in etwas Öl oder Butterschmalz auf jeder Seite ca. 2 Minuten braten. In eine ofenfeste Form legen und mit Tomaten, Gurken und dem Käse belegen.
Zum Überbacken in den vorgeheizten Ofen geben bis der Käse zerlaufen ist. Oberhitze oder Grillfunktion funktionieren am besten.

Während die Steaks im Ofen sind, die Bratrückstände mit der Brühe loskochen, Creme fraiche und Senf einrühren, etwas reduzieren lassen. Statt Creme fraiche kann man auch Sahne nehmen.
Falls notwendig, etwas eindicken.

Wenn der Käse zerlaufen ist, die Steaks herausnehmen und auf Teller geben.
Den ausgetretenen Fleischsaft in die Soße geben, abschmecken und falls notwendig noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Die Soße dann rund um die Steaks verteilen, so dass die Steaks in einem Bett aus Soße liegen. Gewünschte Beilagen auf den Teller geben und servieren.

Dazu schmecken Pommes, Kroketten aber auch eine Ofenkartoffel mit Kräuterquark.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bri-Stang

Hallo Teddy01969, wir haben gerade die leckeren Schweinerückensteaks gegessen. Besonders die Soße hat hervorragend geschmeckt. Ich werde es garantiert noch einmal nachkochen, da man es auch ganz gut vorbereiten kann wenn man mal Besuch erwartet. Vielen Dank für das tolle Rezept.

14.02.2013 19:01
Antworten