Bewertung
(27) Ø4,55
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
27 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.02.2011
gespeichert: 534 (7)*
gedruckt: 7.259 (91)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.07.2002
3.605 Beiträge (ø0,62/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
150 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
150 g Butter
  Für den Belag:
1 Glas Stachelbeeren, (720 ml)
250 g Quark, 20%
50 g Zucker
1 m.-großes Ei(er)
3 EL Schlagsahne
Zitrone(n), Schale, abgeriebene und Saft, unbehandelt
1/2 Pkt. Puddingpulver, Vanille-
  Puderzucker, u. evtl. etwas Rum oder Zitronensaft
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Stachelbeeren abtropfen lassen.
Mehl, Zucker und Vanillezucker mischen. Butter erwärmen, zugießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verarbeiten.

Quark, Ei, Zucker, Sahne mit Zitronensaft und Zitronenschale sehr cremig rühren. Puddingpulver unterrühren.

Eine Springform (26 cm) fetten und 2/3 der Streusel auf dem Springboden verteilen und leicht andrücken.
Quarkmasse darauf streichen und die Stachelbeeren gleichmäßig darauf verteilen.
Restliche Streusel darüber streuen und im vor geheizten Backofen 30 – 40 Minuten backen.
Temperatur: E-Herd 200°, Umluft 180°, Gas Stufe 3

Auskühlen lassen.

Aus der Form nehmen und mit gesiebtem Puderzucker leicht bestäuben oder aus dem Puderzucker mit Rum oder Zitronensaft auch einen dicklichen Guss zubereiten und die Streusel damit bestreichen.

Die restliche Schlagsahne steif schlagen und dazu servieren.