Fleisch
Vorspeise
kalt
Backen
warm
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Resteverwertung
Tarte
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Kleine Blätterteig-Pizzen

Pizza-Teilchen aus Blätterteig fürs Büfett oder als Snack

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 190 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 07.02.2011 2677 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal (ca. 275 g)
1 EL Crème fraîche oder Schmand
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
Paprikapulver, edelsüß
1 Zwiebel(n)
200 g Tomate(n)
50 g Salami, in dünnen Scheiben
1 Mozzarella
1 EL Olivenöl
evtl. Basilikum oder Oregano

Nährwerte pro Portion

kcal
2677
Eiweiß
53,54 g
Fett
203,43 g
Kohlenhydr.
143,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blätterteig ausrollen, daraus Stücke in gewünschter Menge und Größe schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

Crème fraîche mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren und auf die Teigscheiben streichen. Mit Zwiebelringen, Salami- und Tomatenscheiben sowie Mozzarella belegen. Mit Pfeffer bestreuen und mit Öl beträufeln.

Evtl. Basilikum oder Oregano darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 - 225 °C Ober-/Unterhitze ca. 10 min backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lilly56

Hallo Christina69zs Habe gestern dein pizzarezept gemacht.ganz große Klasse. Hat uns sehr gut geschmeckt,habe noch Pilze und kleingeschnittene oliven darauf gelegt. Danke für das feine Rezept,ist schon Gespeichert,und 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️von mir,Bildchen ist unterwegs. Liebe Grüße aus Oberbayern von Lilly56 😋

14.05.2020 10:10
Antworten
mrxxxtrinity

Ein bisschen wie Flammkuchen mit Käse. Blätterteig ist natürlich immer eine sichere Bank für schnelle und einfache pizzaähnliche Gerichte. Besser als jede Tiefkühlpizza. Gut!

18.04.2020 12:17
Antworten
blume13

Ideal wenn es mal schnell gehen muss und sehr lecker. Ich habe einzig die Zwiebel weggelassen, denn die mag ich nicht zur Salami. Sind auch kalt noch gut zum snacken. Mach ich gerne wieder! Danke & Liebe Grüße blume13

14.04.2020 16:59
Antworten
genovefa56

Hallo schnell gemacht und schmecken sehr fein, ich hab sie allerdings statt Salami mit Schinkenwürfel belegt, da keine Salami vorhanden. Lg. Grete

24.03.2020 20:49
Antworten
Kochchaospur

So jetzt schreibe ich endlich die Bewertung.... Sehr lecker, mein Mann war begeistert.... Vielen Dank für dieses Rezept, 5 Sterne von mir

29.11.2019 15:10
Antworten
Amboss110

Hallo, heute habe ich kleine Blätterteig - Pizzen nach deinem Rezept gemacht. Seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr lecker. Statt Schmand konnte ich nur mit Frischkäse dienen - ging auch super! Die gibt es bestimmt wieder, beim nächsten Mal auch gerne mit Thunfisch, Oliven usw. Danke für das leckere Rezept, Bilder folgen. Liebe Grüße Amboss110

02.07.2011 21:52
Antworten
Aedjucators

Das Perfekte Partyrezept... Lässt sich ganz toll vorbereiten und hat wenig Aufwand... Die Variante mit Tomate, Morzarella und Basilikumblatt ist unser Favorit! Danke für das tolle Rezept ***** Grüße Aedjucators

22.05.2011 11:24
Antworten
christina69zs

Hallo Aedjucators, Danke für deinen Kommentar!! Das Rezept ist wirklich sehr variabel! Habe das Rezept sooo eingestellt, weil eben das auch mein Lieblingsbelag ist - kommt bei Gästen und Party immer sehr gut an!!! LG Christina

22.05.2011 18:45
Antworten
040Katze66

Das das schmeckt, und war so schnell fertig. Und es gibt ja so viel Möglichkeiten mit der Belegung. Gute Idee. Gruß Katze

03.03.2011 06:41
Antworten
christina69zs

Hallo 040Katze66, danke für deinen Kommentar! Natürlich gibt es noch ganz viele unterschiedliche Möglichkeiten (je nach Geschmack), die kleinen Pizzen zu belegen... Liebe Grüße und viel Spaß beim Ausprobieren Christina

03.03.2011 22:53
Antworten