Pizza Calzone


Rezept speichern  Speichern

mit Schinken, Salami, Peperoniwurst, Paprika und Peperoni

Durchschnittliche Bewertung: 3.9
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.02.2011



Zutaten

für
300 g Pizzateig, (italienischer von Katja242 hier in der Datenbank)
100 ml Sauce für Pizza, pikant, Fertigprodukt oder selbsgemacht
2 Scheibe/n Kochschinken, klein geschnitten
5 Scheibe/n Salami, (Pizzasalami)
10 Scheibe/n Wurst, (Peperoniwurst)
¼ Paprikaschote(n), rot in Streifen geschnitten, dann gedrittelt
2 Peperoni, mittelscharfe, in Stücke geschnitten
120 g Käse, (Pizzakäse)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Den Teig nach dem angegeben Rezept zubereiten und dann ca. 300g rund ausrollen.
Eine Hälfte mit der Pizzasoße bestreichen aber etwa 1cm vom Rand frei lassen. Die Menge Soße nach eigenem Wunsch variieren. Ich nehme eher etwas zu viel als zu wenig. Dann wird die Calzone auch schön saftig.
Dann etwa 1/3 vom Käse gleichmäßig auf der Soße verteilen, dann den Kochschinken, darauf die Salami, die Peperoniwurst, die Paprika und die Peperoni. Zum Schluss mit weiteren 1/3 vom Käse bedecken.

Nun den Teig zuklappen, also die unbelegte Seite über die andere legen und am Rand fest drücken.
Auf der Oberseite der Calzone dann auch noch etwas Pizzasoße verteilen und den restlichen Käse darüber streuen.

Nun die Calzone für ca. 12-15 Minuten, bei 250°C Ober/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen geben bis der Teig schön knusprig ist.
Da die Calzone etwas länger rein muss als eine normale Pizza, wird der Käse aber etwas dunkler.

Alternativ kann man die Calzone auch nach ca. 6-7 Minuten nochmal ein Stück rausziehen und dann den restlichen Käse darüber streuen. Dann hat er, wenn die Calzone fertig ist, die Konsistenz und den Bräunungsgrad wie man ihn von einer normalen Pizza kennt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker, habe es mit Vollkornmehl gemacht Danke für das Rezept lg Patty

24.04.2016 22:40
Antworten
Teddy01969

Hallo Speranza, vielen Dank für den netten Kommentar - hab mich gefreut :-) Und schön, dass es Euch so gut geschmeckt hat. Ich mag die Calzone auch sehr gerne. Gruß Ted

19.03.2012 19:30
Antworten
Speranza

Dank Dir habe ich mich zu Hause endlich mal an die Calzone gewagt - ich hätte nicht gedacht, dass das so super klappt im normalen Ofen. Den Pizzateig hatte ich aufgrund von Katjas Rezept einen Tag vorher zubereitet - entsprechend leicht war er zu verarbeiten. Die 300 g Mehl sind perfekt - die Calzone wird zwar gigantisch, schmeckt aber auch kalt noch köstlich. Ich liebe es auch, wenn die Calzone schön saftig ist und gebe auch noch vor dem Zuklappen oben auf den Belag nochmal großzügig Tomatensoße. Wir haben bei 225 ° gebacken allerdings mindestens 20 Minuten, da wir mit 2 Blechen Pizza bei Ober-/Unterhitze backen und die Bleche immer wieder getauscht werden. So wird auch der Käse nicht dunkel. Es war so lecker, dass wir den "Spreiseplan" für diese Woche um einen Pizzatag erweitert haben ... Vielen, vielen Dank für das Rezept !

19.03.2012 09:29
Antworten
Teddy01969

Wir hatten heute wieder mal die Calzone. Ich habe aber nur 250g Teig pro Pizza verwendet und sie war 10 Minuten im Ofen. Also die Zeitangaben nur als Richtwert nehmen und die Pizza im Auge behalten :-)

07.06.2011 20:41
Antworten
Teddy01969

Da die beiden Bilder gerade freigeschaltet wurden eine kleine Info dazu. Beim ersten Bild hatte ich die Pizza zwischendrin rausgezogen und den Käse später drauf gemacht. Bei dem zweiten Bild hatten wir den Käse gleich drauf gemacht. Man sieht den Unterschied glaube ich :-)

23.02.2011 11:34
Antworten
camouflage165

So mag und mache ich meine Calzone auch meistens, nur dass ich zusätzlich noch Crème Fraiche mit auf den Teig aufbringe. LG camouflage165

22.02.2011 09:52
Antworten