Bewertung
(14) Ø4,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.02.2011
gespeichert: 477 (6)*
gedruckt: 4.820 (80)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.04.2010
1.733 Beiträge (ø0,53/Tag)

Zutaten

1000 g Hackfleisch, gemischt
Ei(er)
Brötchen, altbacken,
30 g Butterschmalz, Butter
1 m.-große Zwiebel(n), fein gehackt
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
250 g Champignons
200 g Schinken (Vorderschinken), gekocht oder geräucherter Hinterschinken
1 EL Honig
1 kl. Bund Petersilie, fein geschnitten
100 g Käse, mittelalter Gouda / geraspelt
2 Spritzer Zitronensaft
1 EL, gestr. Senf, mittelscharf
 etwas Salz
 etwas Pfeffer, schwarz
1/2 TL, gestr. Paprikapulver, edelsüß
 etwas Wasser
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Füllung:
Butterschmalz in der Pfanne heiß werden lassen. Schinken und Pilze in feine Streifen schneiden und mit der fein gewürfelten Zwiebel anbraten. Knoblauch und Bienenhonig dazugeben und alles leicht karamellisieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und abkühlen lassen.

Für die Rolle:
Brötchen in etwas kaltem Wasser einweichen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Senf, Paprika (edelsüß) nach Geschmack würzen. Brötchen ausdrücken und auf dem Hackfleisch verteilen. Das Ei und die fein gehackte Zwiebel dazugeben und alles gut verkneten.

Ein Küchenbrett (Holz, bestens geeignet) gut wässern (kaltes Wasser) oder, wenn nicht vorhanden, nimmt man ein entsprechend großes Stück Frischhaltefolie. Die Hackfleischmasse darauf verteilen und mit einer ebenfalls angefeuchteten Teigrolle, rechteckig und ca. 1,5 cm dick ausrollen.

Jetzt die Masse für die Füllung großflächig auf dem ausgerollten Hackfleisch verteilen und die fein geschnittene Petersilie und den geraspelten Käse darüber streuen. Mit einem Schaber, Tortenmesser o. ä. den ausgerollten Hackfleischteig zu einer Rolle formen. Die Enden der Rolle von Hand zudrücken (verschließen) und vorsichtig auf ein eingefettetes Backblech legen. Je nach Größe oder Menge lassen sich auch 2 kleinere Rollen herstellen.

Im Backofen bei 180 °C ca. 60 Min. garen (Fingerprobe). Wer gerne eine krosse Oberfläche haben will, sollte den Hackbraten zwischendurch öfters mit Bier übergießen.

Je nach Jahreszeit kann man auch die Füllung variieren (mit frischen Tomatenfilets, Mozzarella, etc.). Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Außerdem kann die Hackfleischrolle heiß oder kalt serviert werden.