Bewertung
(15) Ø3,88
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
15 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 11.12.2018
gespeichert: 1.570 (4)*
gedruckt: 13.114 (55)*
verschickt: 46 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
39 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
100 g Baiser, Amarettini, Biskuit
1 Schälchen Himbeeren, frisch
180 g Himbeeren, TK
2 cl Himbeergeist, wer mag
1 EL Zucker
2 Prise(n) Vanillezucker
2 Prise(n) Zitronenschale, abgerieben
150 ml Sahne
  Minze, zur Deko

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Tiefkühlhimbeeren etwas antauen lassen und gegebenenfalls mit einem Schuss Himbeergeist parfümieren.

Baiser, Amarettini oder Biskuit grob klein schneiden. Sahne mit Vanillezucker, Zucker und Zitronenabrieb steif schlagen.

Anrichten: Am besten mit einem Spritzbeutel etwas Sahne in Gläser geben, darüber ein wenig Baiser streuseln und als nächste Schicht die angetauten Himbeeren darauf verteilen. Danach eine weitere Schicht Sahne auffüllen, wieder Baiser darüber geben und nun mit den frischen Himbeeren dekorieren. Ein Blatt Minze zwischen die Himbeeren stecken und dieses Dessert möglichst zeitnah genießen, damit die TK-Himbeeren noch erfrischen können!

Guten Appetit!
Himbeer-Dessert
Von: Carsten Dorhs, Länge: 5:33 Minuten