Bruschetta


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (63 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 04.02.2011



Zutaten

für
10 Tomate(n)
1 Zwiebel(n)
4 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
Parmesan, frisch gerieben
Basilikum
Salz
Pfeffer
evtl. Gewürzmischung (Bruscettagewürz)
Baguette(s)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Tomaten fein schneiden, am besten ohne Kerne, da diese sehr viel Wasser ziehen. Zwiebeln klein schneiden. Den Knoblauch hacken. Basilikum klein schneiden. Alles mit dem Parmesan, den Gewürzen und dem Olivenöl in eine Schüssel geben. Vermischen und ziehen lassen.
Die Masse kann auch einen Tag vorher gemacht werden, dann ist sie gut durchgezogen.

Backofen auf 180-200°C vorheizen.

Baguette, es kann auch Aufbackbaguette sein, aufschneiden und die Masse auf die Brote verteilen.
Im Backofen ca 10 Minuten überbacken.

Am besten heiß servieren. Man kann die Brote aber auch kalt essen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

artep015

Ich habe das Rezept bereits vor einem Jahr ausprobiert. Die Zubereitung ist wirklich einfach. Meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt. Wir machen es immer wieder! Danke für das Rezept!

22.08.2020 21:09
Antworten
Ms-Cooky1

Ich gab nur etwas Knoblauch-Salz anstatt den Knoblauchzehen hinzu. Ansonsten hat es gut geschmeckt! Danke 👍🏻🍅

11.07.2020 10:18
Antworten
PeachPie12

perfekt, ich habe Mozzarella anstelle von Parmesan genommen.

14.05.2020 10:05
Antworten
milka59

Hallo, ich habe es mit getrockneten Basilikum 🌿 gemacht da ich sonst nichts anderes hatte und dies eine spontane Aktion war . Es war traumhaft lecker . Wir hatten Aufbackbrötchen mit Knoblauchöl besprenkelt und dann nach Anleitung . Danke für dies tolle Rezept. Schmeckt wie bei unserm Griechen 😋 Liebe Grüße Milka

13.12.2018 09:46
Antworten
badegast1

Hallo, leider war mein frisches Basilikum nicht mehr zu gebrauchen, aber ohne war es auch sehr lecker. Vielen Dank fürs Rezept LG Badegast

03.12.2018 15:59
Antworten
Schnetti

gabs heute abend, war sooooooo lecker,wird es öfter mal wieder geben Danke

29.05.2012 19:58
Antworten
island_k

Das Rezept an sich ist super lecker und ist sowohl bei meinem Freund, als auch bei Freunden an Silvester sehr gut angekommen! Ziemlich einfach Zubereitung, da man alles nur mischen muss. Als Tip kann ich sagen, dass man die Brotscheiben nur einen Zentimeter dick schneiden sollte, sonst wird das ganze zu hoch und eventuell trocken. Und die Hälfte an Tomaten reicht auch ganz locker, wir haben selbst davon über 40 kleine Scheiben belegen können... Knoblauch und Zwiebeln halt entsprechend dann anpassen. Danke!! :)

01.01.2012 16:46
Antworten
Rosakatzenauge

Was ist denn "1 Portion" für eine Angabe?? Ich hab ein Netz mit 8 Tomaten gekauft und dann nach der 6 festgestellt dass es völlig ausreichend ist und hatte zm Schluss noch ziemlich viel Masse und das bei einem Essen für 6 Leute. Geschmacklich war es ok, meine Gäste fanden es lecker - haben sie zumindest gesagt - mir hat ein bisschen der Pepp gefehlt.

23.10.2011 19:20
Antworten
LemonGirl82

Gibt es heute gleich nochmal!! :-)

29.09.2011 19:10
Antworten
LemonGirl82

SEEEEEEEHR LECKER! :-)

29.09.2011 19:09
Antworten