Champagnertorte


Rezept speichern  Speichern

Für 10 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. normal 04.02.2011 350 kcal



Zutaten

für
160 g Mehl
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Backpulver
450 g Schokolade, weiße
375 g Sahne
1 TL Orangenschale
3 Blatt Gelatine
100 ml Champagner
75 ml Traubensaft, weiß
150 g Sahne
100 g Crème fraîche
50 g Zucker
3 EL Crème de Cassis (Schwarzer Johannisbeerlikör)
3 EL Marmelade (schwarze Johannisbeere )
Konfekt (Champagnertrüffel)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Ruhezeit ca. 14 Stunden Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Stunden 25 Minuten
Eiweiß mit 3 EL Wasser und Salz zu Schnee schlagen, Zucker und Vanillezucker unterschlagen. Eigelb unterziehen. Mehl und Backpulver mischen, unterheben. Teig in eine 26 cm Form geben, bei 180 Grad 35 min. backen, in der Form auskühlen lassen.

Für die Trüffelcreme Schokolade hacken, Sahne und Vanille erhitzen. Topf vom Herd nehmen. Schokolade und Orangenschale unterrühren. Creme 12 Std. abkühlen lassen.

Für die Champagnersahne Gelatine einweichen. Saft erwärmen, Gelatine darin auflösen, kalt stellen. Wenn die Creme geliert, den Champagner unterrühren. Sahne und Crème fraîche aufschlagen, Zucker dazugeben, unter die Champagnercreme ziehen.

Biskuit zweimal durchschneiden. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Drittel der Trüffelcreme bestreichen. Tortenring darum legen, den zweiten Boden auflegen. Cassislikör und Marmelade verrühren und auf den Boden streichen. Das zweite Drittel der Creme darauf streichen. Den letzten Boden auflegen, 30 min. kühlen. Tortenring lösen, restliche Trüffelcreme durchrühren und die Torte damit einstreichen. Mit Champagnertrüffeln verzieren. Torte kühlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tinchen37

Leider war diese Torte nicht so nach meinem Geschmack. Sie ist fürchterlich süß, obwohl ich bereits die Hälfte der Schokolade durch Kuvertüre ersetzt habe. Naja, jeder hat sicherlich einen anderen Geschmack. lg tinchen

19.02.2013 12:12
Antworten