Erdbeer Sahne Torte mit Erdbeer Frischkäse


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

lecker und frisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 04.02.2011



Zutaten

für
1 Tortenboden (Biskuit-)
2 Becher Frischkäse (Erdbeer-)
2 Becher Sahne
1 Beutel Erdbeeren, TK
1 Beutel Vanillezucker
Zucker
2 Beutel Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 20 Minuten
Zuerst backt man einen runden Biskuitteig für die Torte nach Standard Rezept, oder man kann auch einen fertigen Boden kaufen.

Die Erdbeeren auftauen lassen und mit ein wenig Zucker pürieren, den Frischkäse mit den pürierten Erdbeeren verrühren. Sahne steif schlagen und unter die Erdbeer-Mischung heben. Man kann es nun nach Geschmack noch mit Zucker süßen.

Den Biskuitboden einmal durchschneiden und auf die erste Lage die Erdbeersahne verteilen, dann mit dem zweiten Boden zudecken und diesen ebenfalls mit der Erdbeersahne verzieren, schön rundherum, damit es eben wie eine Torte ausschaut.
Mindestens 2-4 Std. in den Kühlschrank stellen, vor dem Servieren garnieren.
Wenn die Erdbeersahne zu flüssig ist, kann man die Torte auch in dem Tortenring (Backform) fertig machen und so mehrer Stunden (am besten über Nacht) im Kühlschrank lassen.

Die Torte ist sehr lecker, schmeckt sehr frisch und liegt nicht schwer im Magen, wir hatten diese Erdbeersahne zu unserer Hochzeit und die Gäste sprechen noch immer davon!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Velma_K

Ich habe das Rezept nachgebacken - zum Glück "nur" für meinen Mann und mich. Die Creme war super flüssig und auch nach fast 12 Stunden im Kühlschrank nicht wirklich appetitlich schneidfähig... Ich habe dann aus dem Boden zusammen mit ein bisschen Creme noch Desserts im Glas gemacht, mit den Erdbeeren, die ich für die Deko übriggelassen hatte. Die Creme ist im Tiefkühler - geschmacklich war die toll, vielleicht wird ein leckeres Eis draus... Keine Ahnung, warum das schief gelaufen ist, aber es war auch meine erste Torte "ohne Backen". Allen, die das Rezept ausprobieren, wünsche ich mehr Erfolg als mir!

29.04.2018 09:39
Antworten
Lau_23

Die Torte war sehr sehr lecker, leider war meine Creme sehr flüssig deshalb musst ich die Torte 1 1/2 Torte in Kühlschrank stehen lassen, das nächste mal weder ich etwas Argatine dazu geben damit die Creme fester wird!

14.05.2016 21:15
Antworten
lächelnder_Wind

Eine sehr leckere Torte! Ich habe einen Wienerboden genommen und 250g frische Erdbeeren. Diese dann mit 1EL Zucker püriert. Bevor ich die Sahne steif geschlagen habe, habe ich den Mixbecher und die Pürierstäbe ins Tiefkühlfach gepackt. So wird die Sahne besser und schneller steif. Zu den beiden Bechern Sahne 200g)habe ich die beiden Tüten Sahnesteif und noch Vanille und Zucker dazu gegeben. Das ganze dann mit 2 Becher (a 285g) Frischkäse verrührt und noch mal mit 2 EL Zucker gesüßt. Der Wienerboden ist ja schon 2x durchgeschnitten. 1. Boden: mit Erdbeersahne bestrichen 2. Boden drauf und auch mit Erdbeersahne bestreichen und zusätzlich Erdbeeren (250g) drauf verteilen und darüber noch mal Erdbeersahne. Dann den 3. Boden drauf und die Erdbeersahne oben drauf und drum herum. Oben dann mit einer Kakaorose, Erdbeeren und Pistazien verzieren. Für das ganze habe ich ungefähr 40`benötigt. Torte hat super lecker geschmeckt. An der Kaffeetafel wollte mir keiner glauben, dass die selber gemacht ist. 5*

03.10.2015 18:07
Antworten
simirauti

Ich mache die Torte jetzt schon zum 2. Mal, dieses Mal wird es die Torte für die Taufe meiner Tochter. Sie ist wirklich sehr lecker und leicht zuzubereiten. Gerade bei Festen, an denen man eine Menge zu tun hat, kommt einem das doch gelegen! Vielen Dank für das tolle, frische Rezept!

12.06.2015 10:31
Antworten
noxxi242

es war zwar nicht ganz perfekt für die hochzeitstorte aber geschmacklich ein traum :)

09.05.2013 23:22
Antworten