Barbeque Rippchen aus dem Ofen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.21
 (51 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.03.2004



Zutaten

für
1 kg Rippchen
2 EL Zucker, braun
½ Tasse/n Honig
¼ Tasse/n Sojasauce
¼ Tasse/n Essig (Weinessig)
1 TL Backpulver
2 Knoblauch, zerdrückt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Rippchen mindestens eine Std. vorher mit euren Lieblingsgewürzen einreiben und kühl stellen. Man kann Thymian, Senfpulver, Rosmarin, Pfeffer, Paprika, Salz oder eine fertige Grillgewürzmischung dazu verwenden. Danach die Rippchen in Stücke schneiden. In einem großen Topf alle Zutaten außer das Backpulver langsam erhitzen. Der Honig muss völlig aufgelöst sein. Nun das Backpulver reingeben. Achtung, die Mischung schäumt stark auf, deswegen großer Topf. Vom Herd nehmen und nun die Rippchen dazugeben und gut mit der Sauce bedecken.
Auf ein Backblech geben und bei 190 C ca. eine Std. backen. Dabei die Stücke einmal wenden. Nach 40 Min Backzeit die Stücke noch einmal großzügig mit Sauce bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

maibach

Super, das ist mein Standardrezept seit Jahren!

23.02.2020 15:41
Antworten
monikochtgern

Ich finde die Angaben mit den Tassen immer etwas unglücklich, gibt ja verschieden große Tassen. Besser wäre Angabe in ml. Trotzdem werde ich das mal ausprobieren und mit den Mengen muss ich halt auf gut Glück versuchen.

15.05.2019 13:08
Antworten
Moosmuzel

Super Lecker!

21.01.2019 19:36
Antworten
ax2edward

Habe das erste mal Rippchen gemacht. Die Marinade war sehr gut, hätte ich nicht gedacht.

08.09.2018 09:38
Antworten
Hövel68

Ich mache die Rippchen schon seit Jahren und habe beim garen meine eigene Methode entwickelt.Ich stelle die Sauce in einem Bräter her und gebe dann die Rippchen hinzu. Deckel drauf und bei 120° in den Ofen. Gelegentlich wenden und in die Sauce tunken. Nach 4 Stunden fällt das Fleisch vom Knochen. Danke für das Rezept.

08.08.2017 10:46
Antworten
karlschramm

hi die hören sich sehr lecker an , da könnte man sich fast selbst einladen . vorallem die mischung honig soya finde ich immer klasse karl

14.03.2004 21:29
Antworten
angelika2603

ich habe sie in den topf gut durchgemischt und dann auf das backblech gegeben. lg angelika

12.03.2004 19:06
Antworten
stuttgartpaul

Wenn Du mit Rippchen Spare Ribs meinst ist es klasse. Im Schwabenland sind Rippchen (Ripple) was anderes. Danke für´s Rezept.

11.03.2004 13:18
Antworten
Sylvi

So wie ich das verstehe,kommen die Rippchen erst auf dem Backblech dazu. Hört sich gut an. LG Sylvi

11.03.2004 10:32
Antworten
fine

Müssen die Rippchen mit in den Topf zum Kochen oder kommen die erst auf dem Backblech dazu. Sorry, aber das hab ich nicht verstanden... gruß, fine

11.03.2004 09:59
Antworten