fettarm
gebunden
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Linsensuppe mit Hähnchen

einweißreich, fettarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 01.02.2011



Zutaten

für
300 g Linsen, rote
400 g Hähnchenbrustfilet(s)
750 g Gemüsebrühe
2 Zwiebel(n)
4 Nelke(n)
Zimtpulver
Kreuzkümmel
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Hähnchen waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln in nicht allzu feine Würfel schneiden.

Öl in einem großen Topf erhitzen, das Fleisch und die Zwiebeln darin anbraten. Bevor das Fleisch Farbe annimmt, die Linsen dazugeben, kurz mitbraten und dann mit der Brühe aufgießen. Die Nelken, Zimt und Kreuzkümmel dazugeben.

Solange kochen, bis die Linsen weich sind. Dann das Fleisch und die Nelken wieder herausnehmen. Man sollte aber einige Fleischwürfel drin lassen, weil dies der Suppe eine sämige Konsistenz verleiht.

Den Rest der Suppe pürieren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Fleisch wieder hineingeben und heiß servieren.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.