einfach
Europa
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Pasta
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
5/12
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti Arrabiata

wenns mal schnell gehen muss

Durchschnittliche Bewertung: 4.15
bei 18 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.02.2011 606 kcal



Zutaten

für
300 g Spaghetti
Salzwasser
500 ml Tomate(n), passierte
1 EL Tomatenmark
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Chilischote(n) (Habanero)
Salz und Pfeffer
Kräuter, italienische
n. B. Käse, gerieben

Nährwerte pro Portion

kcal
606
Eiweiß
23,22 g
Fett
3,76 g
Kohlenhydr.
116,57 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
In einem Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Die gekochten Nudeln abgießen und zur Seite stellen. Die Zwiebeln grob und den Knoblauch fein würfeln. Die Chili sehr fein hacken.

In einer heißen Pfanne die Zwiebeln, den Knoblauch und das Tomatenmark kräftig anrösten, dann die Chili dazu und kurz mitbraten. Das Ganze mit den passierten Tomaten ablöschen und aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmecken. Die Nudeln in die Sauce geben und ordentlich vermengen.

Dazu empfehle ich geriebenen Käse nach Geschmack, z. B. Edamer, Mozzarella oder Parmesan.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Fail93

Schmeckt sehr gut wie von meinem Italiener :D

26.07.2017 16:22
Antworten
utekira

Hallo, sehr lecker und wirklich was für die schnelle Küche. Lg Ute

10.07.2017 07:58
Antworten
Stahlwittchen98

Das Rezept ist echt super mit den frischen Kräutern aus dem Garten schmeckt es spitze ich hab noch etwas vegeta mit dazu geben das der Geschmack noch besser ist.

28.07.2016 17:30
Antworten
Julian1997

unbedingt die Kerne entfernen sonst Schwierigkeiten mit der Atmung

27.02.2016 17:20
Antworten
matze1660

Das hat nicht schlecht geschmeckt. Danke für das einfache und schnelle Rezept. Als Kräuter habe ich Thymian, Rosmarin, Oregano, Salbei und Basilikum. Eine Prise Zucker habe ich auch noch rein getan. Zum Abrunden. Gruß matze

15.08.2013 11:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, freut mich das die Spaghetti Euch allen schmecken und ihr hier noch eure Ideen beisteuert. @ Imo, VIELEN DANK für die wirklich tollen Fotos!!! Grüße Bubu ;-)

14.04.2013 13:25
Antworten
Charlie64

Hallo, schnell und lecker. Mein Mann schnippelt, für sich, immer 2 Chilichoten rein. Danke LG Charlie

12.04.2013 12:07
Antworten
Jinney

Hallo :), das Rezept ist echt klasse und vorallem schnell und einfach! Ich habe leider keine passierten Tomaten gehabt, also hab ich meine restlichen 5 Tomaten kleingeschnibbelt und nach dem Anbraten der Zwiebeln + Knobi + Tomatenmark + Chili (in meinem Falle Chilipeperonis) hinzugegeben. Habe alles nochmal kurz angebraten und danach mit einer Tasse Wasser aufgegossen. Gewürzt und einen kleinen Spritzer Ketchup (für die Semigkeit) hinzugegeben. Super klasse! Ist wirklich ein leckeres und auch leichtes Essen, gerade bei dem Wetter :)

19.08.2012 19:31
Antworten
lmo

Hallo BubuDaCook, Dein Rezept ist fix gemacht und sehr lecker!!!! Vielen Dank! Fotos kommen noch... LG lmo

15.05.2012 07:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Imo, freut mich das es Dir geschmeckt hat und schon mal danke für die Fotos.

15.05.2012 16:26
Antworten