Backen
einfach
Europa
Griechenland
Käse
Party
Schnell
Snack
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bomba

griechische Vorspeise aus dem Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 31.01.2011



Zutaten

für
1 Pck. Schafskäse, aus Schafs- bzw. Ziegenmilch
4 Peperoni
3 Zehe/n Knoblauch
8 Oliven
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft) bzw. 200 Grad vorheizen.

Den Boden einer kleinen Auflaufform (etwas größer als die Käsescheibe) mit dem Öl bedecken (etwa 0,5 cm hoch), 1 bis 1,5 Knoblauchzehe(n) schälen und in Scheibchen auf dem Öl verteilen. Darauf den Käse legen (am Stück). Nun die Oliven und die Peperoni sowie den restlichen Knoblauch - ebenfalls in Scheiben - um den Käse verteilen. Alles gut mit Öl beträufeln (auf dem Käse sollte eine Schicht Öl "stehen" bleiben) und in den Backofen schieben.

Etwa 20 - 30 Minuten backen. Herausnehmen, wenn der Knoblauch anfängt braun zu werden.

Dazu passt am besten Baguette. Schmeckt aber auch mit Salzkartoffeln gut.

Wer keine Oliven mag, kann sie auch einfach weglassen. Und bei den Peperoni entscheidet der Geschmack ob scharf oder nicht. Beim ersten Mal würde ich jedoch "normale" nehmen.

Das "Bomba" lässt sich auch sehr gut auf dem Grill zubereiten! Hierzu eine Alufolie doppelt nehmen, eine Schale daraus formen, die Zutaten wie oben beschrieben auf der Folie verteilen und die Alufolie verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

netti2109

Hallöchen, hab gestern dieses Bomba gemacht und was soll ich sagen, ab sofort heißt es bei mir " Bombe " 👍

11.05.2019 11:18
Antworten
aureate

Hallo Küchenlaus! Einfach nur lecker! Die Reste lassen sich auch gut in einem Schraubglas im Kühlschrank aufheben. Danke für das tolle Rezept :) lg aureate

28.08.2013 20:03
Antworten
sparkling_cherry

oh hammer! ich hab mich genau ans Rezept gehalten und es war der wahnsinn

12.06.2013 19:12
Antworten
pleschu

Grillversion: Habe zusätzlich Tomaten und Champions in Scheiben geschnitten und mit Zuckerschoten auf den Käse gelegt. Mit dem Öl war ich vorsichtig und hab ca 2EL gebraucht. Salz und Pfeffer drauf- Folie schliessen- ca 20min auf den Grill und schmecken lassen!!!

14.03.2012 17:09
Antworten
Copax007

Wenn man noch ein paar Kräuter wie Thymian oder Rosmarin hinzugibt wird es finde ich noch besser (: Aber so ist es echt top^^

11.01.2012 19:03
Antworten