Zitronenherzen


Rezept speichern  Speichern

Mürbeteiggebäck mit frischem Zitronengeschmack

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 31.01.2011



Zutaten

für
1 Eigelb
200 g Butter, weiche
280 g Puderzucker
1 Vanilleschote(n)
300 g Mehl
3 ½ EL Zitronensaft
2 EL Pistazien, gehackt
2 Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Butter, Eigelb und 130 g Puderzucker mit dem Vanillemark schaumig rühren. Mehl, Salz, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft hinzufügen und zu einem glatten Teig verkneten. 1 Std. kaltstellen.

Den Teig ausrollen und Herzen ausstechen. Lässt sich der Teig schlecht ausrollen, den Teig vierteln und jeweils zu einer ca. 20 cm langen Rolle formen. Diese in ca. 12 Stücke schneiden. Aus jedem Stück eine Stange rollen, zu Ringen oder Brezeln legen (Enden andrücken). Bei 180°C 10 - 15 min. backen.

Den restlichen Puderzucker und Zitronensaft verrühren, die Kekse bepinseln und, solange die Glasur noch feucht ist, mit Pistazien überstreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.