Bewertung
(28) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
28 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.01.2011
gespeichert: 760 (2)*
gedruckt: 3.161 (10)*
verschickt: 34 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 21.02.2010
794 Beiträge (ø0,23/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Lachsfilet(s), frisch, à 150-200 g
200 ml Sauce Hollandaise
Orange(n), Bio-Qualität
1/2 Bund Dill, frisch, evtl. ein ganzes Bund
2 große Knoblauchzehe(n)
 etwas Pfeffer
 etwas Salz
 etwas Paprikapulver
2 EL Öl, zum Anbraten
1 TL Butter, zum Ausstreichen der Form
 etwas Pfeffer, weiß, aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 8 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Teller vorwärmen.
Orange heiß waschen. Die Schale einer Orange mit einem Zestenreißer abnehmen.
Saft einer Orange auspressen und in einem kleinen Topf ca. 5 Minuten einreduzieren lassen.
Orangenzesten zusammen mit der Sauce Hollandaise unter den eingekochten Saft rühren. Evtl. nochmals mit Salz und zusätzlich mit weißem Pfeffer würzen. Sauce erwärmen.

Backofengrill vorheizen (Stufe 3).

Knoblauchzehen pellen und in feine Scheibchen schneiden.

Den Lachs abtupfen und mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und im heißen Öl von jeder Seite ca. 2-3 Minuten braten. Innen sollte er noch leicht glasig sein. Knoblauch bei etwas reduzierter Hitze mitgaren.

Eine größenmäßig passende Auflaufform ausbuttern.
2/3 des Dills abzupfen - den Rest als Deko verwenden.

Den Lachs mit dem Knoblauch in die Auflaufform hineinlegen, mit den Dillspitzen bestreuen und mit der Sauce begießen.
Dicht unter dem Grill ca. 5 - 8 Minuten goldbraun überbacken. Ideal wäre ein Kombigerät mit Backofen und zugeschaltetem Grill, so bleibt das Gericht wärmer.

Lachs auf die vorgewärmten Teller geben.
Die zweite Orange in Scheiben schneiden und mit dem restlichen Dill als Garnitur verwenden.

Dazu passen schmale Bandnudeln oder Butter-Kartöffelchen.