Gulaschsuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

auch als sättigende Suppe mit Kartoffeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.54
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 30.01.2011 790 kcal



Zutaten

für
1 kg Gulasch, gemischt (Rind und Schwein)
500 g Zwiebel(n)
1 Peperoni, nach Geschmack
1 gr. Dose/n Tomate(n) à 800 g
3 EL Butterschmalz
4 EL Tomatenmark
1 ½ Liter Fleischbrühe, frisch oder instant
250 ml Rotwein
2 TL Paprikapulver, rosenscharf
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
500 g Kartoffel(n)

Nährwerte pro Portion

kcal
790
Eiweiß
33,20 g
Fett
51,18 g
Kohlenhydr.
39,10 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
In einem großen Topf die Gulaschwürfel portionsweise im Butterschmalz anbraten. Herausnehmen und dann zur Seite stellen.

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden, sodass "halbe Ringe" entstehen. Die Zwiebeln goldgelb anschwitzen und dann mit Rosenpaprika bestreuen. Nur kurz mitschwitzen, es wird sonst bitter.

Das Tomatenmark unterrühren, mit dem Rotwein ablöschen und kurz aufkochen. Die Fleischbrühe angießen und aufkochen. Das Fleisch wieder zugeben, die Tomaten grob zerteilen und mit dem Saft dazugeben. Die Peperoni dazugeben und erst mal nur schwach mit Pfeffer und Paprika würzen. Mit Deckel für 1,5 - 2 Stunden auf kleiner Flamme köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken und servieren.

Für eine sättigende Suppe die in kleine Würfel geschnittenen Kartoffeln in den letzten 30 Minuten mitgaren. Die Suppe sollte leicht sämig werden. Wenn sie zu dünn ist, 1 - 2 Kartoffeln auf der Kartoffelreibe reiben und 30 Minuten vor Ende in die Suppe geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Anaid55

Hallo Teddy01969, die Gulaschsuppe ist einfach nur 😋, superlecker , deftig, schön gewürzt. Liebe Grüße Diana

19.02.2022 18:18
Antworten
FcNuernberg1900

Was versteht ihr unter einer großen Dose Tomaten ? 400 oder 800 ml?

07.09.2020 17:01
Antworten
Teddy01969

Moin, schlechte Maßangabe, ich bekenne mich schuldig 😉 Wobei ich zugeben muss, ich habe schon 400ml und 800ml verwendet. Gemeint waren aber 800ml. Gruß Ted

08.09.2020 08:46
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Ted, ich habe es im Rezept jetzt ergänzt. Liebe Grüße Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

08.09.2020 09:09
Antworten
Teddy01969

Hallo, geht auch, dann einfach durch Brühe ersetzen. Kriegt dann eine etwas andere Farbe ;-) Gruß Ted

04.09.2018 07:58
Antworten
annadi

Sehr lecker, ich habe allerdings auch frischen Knoblauch hinzu gegeben, das gehört für mich einfach dazu. Die Partygäste waren begeistert ! LG annadi

09.10.2011 10:50
Antworten
Teddy01969

Hallo Annadi, schön, dass es Euch auch geschmeckt hat. Dein Kommentar hat mich gerade zum Gullasch einkaufen animiert :-) Gruß Ted

11.10.2011 19:03
Antworten
librarian3005

Die Suppe hat uns wirklich sehr gut geschmeckt! Als Knobi-Fan habe ich noch mit den Zwiebeln zwei Knoblauchzehen dazugegeben, hat sicher nicht geschadet :-))) Die Garzeit (30 Minuten) für die Kartoffeln war perfekt. Wir haben zu zweit die Portion für 4 Personen fast vollständig verputzt. Vielen Dank für dies tolle Rezept, ich werde es bestimmt oft nachkochen.

10.02.2011 16:02
Antworten
Teddy01969

Hallo, freut mich, daß die Suppe so gut geschmeckt hat :-) Gruß Ted

10.02.2011 16:39
Antworten
Teddy01969

Hallo Librarian, danke für's Bild. Sieht genauso aus wie bei mir :-) Gruß Ted

25.02.2011 08:20
Antworten