Marinas Pizzateig mit Backpulver


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Hefe und ohne Quark

Durchschnittliche Bewertung: 4.61
 (522 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 29.01.2011 1695 kcal



Zutaten

für
400 g Mehl
260 ml Milch
2 EL Öl
½ TL Salz
4 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
1695
Eiweiß
49,14 g
Fett
27,00 g
Kohlenhydr.
305,74 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Milch, Öl und Salz in eine Rührschüssel geben. Das Backpulver unter das Mehl mischen und tassenweise mit der Milch vermengen. Es genügt, die Knethaken des Handrührgeräts zum Einsatz zu bringen. Dann mit den Händen den Teig in Form kneten und in der Form ausrollen.
Ruhen muss der Teig nicht. Er reicht aus für ein Blech.

Ich persönlich halbiere und rolle ihn auf zwei Rundbleche aus.

Den Backofen auf 250 °C Umluft gut vorheizen und die Pizza mit beliebigem Belag 10 Minuten drin backen.

Für die Tomatensauce habe ich Lisas Pizzasauce gewählt. Sie hat super dazu gepasst, richtig lecker! Als Belag hat sowohl Thunfisch mit Zwiebeln geschmeckt als auch Salami mit Pilzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Iteufel28

Toll dieses Rezept mache ich öfters dafür 5 Sterne

02.07.2022 00:13
Antworten
florian_stefanie_borowski1985

Hallo, kann man auch statt normaler Milch Mandelmilch nehmen? Darf keine wegen Lactose 😆

23.05.2022 10:14
Antworten
Cookie255

Top Teig, echt easy und lecker

22.04.2022 19:02
Antworten
Soki03

Das ist seit Jahren unser Pizzateig. Es gibt keinen anderen mehr. Mal dick ausgerollt, mal dünn, mal vorgebacken, mal nicht. egal wie, er ist immer super lecker.

08.03.2022 13:22
Antworten
melaniewenger88

Mega leckeres Rezept!!! Dieser teig ist einfach perfekt, weich und nicht zu trocken! Ich nehme ihn auch gerne für pizzataschen und ähnliches! Danke für dieses tolle rezept!!

02.03.2022 17:08
Antworten
Gwenhyfer

Das Rezept ist wirklich klasse und der Geschmack hat meinen Mann und mich ehrlich überrascht. Der Teig wird super fluffig, lässt sich gut verarbeiten und geht flott. Für die "schnelle Pizza" mittlerweile unser Lieblingsrezept. Vielen Dank für´s Teilen :-) LG Gwen

04.06.2011 15:03
Antworten
Ronironi

Ich hab heute den Teig ausprobiert, weil ich keine Hefe da hatte. und ich muss sagen er schmeckte viel besser als ich erwartet hätte. und ist Superleicht zuzubereiten. Ein schönes Rezept.

02.04.2011 15:00
Antworten
Marecora

Als eine Freundin mir das Rezept mal gegeben hatte war ich ebenfalls überrascht, dass der Teig schmeckt. Und in der Not... Danke jedenfalls für das Kompliment, leite ich weiter. lG Marecora

02.04.2011 16:52
Antworten
Marilyne

Hallo geht das Rezapt auch mit Dinkelmehl? Mein Mann soll keinen Weizen essen.

17.10.2021 16:51
Antworten
T-Robert

Hallo Maryilyne, klar geht das, habe ich schon getestet. Guten Appetit.

24.11.2021 19:20
Antworten