Haselnuss - Grieß - Dessert auf türkische Art


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Grießhalva - Irmik Helvasi

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 28.01.2011 487 kcal



Zutaten

für
125 g Grieß, (Hartweizengrieß)
50 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Butter
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
500 ml Milch
1 Zitrone(n), Bio-, Saft und Schale davon
150 ml Wasser
75 g Zucker

Nährwerte pro Portion

kcal
487
Eiweiß
9,31 g
Fett
22,98 g
Kohlenhydr.
59,75 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 20 Minuten
Die Zitrone dünn abreiben und auspressen. Butter erhitzen, Haselnüsse und Grieß goldgelb darin anrösten. Zucker, abgeriebene Zitronenschale und Salz einrühren. Topf vom Herd nehmen und die Milch dazu geben. Gut durchrühren, bis keine Klümpchen mehr da sind und die Masse bei kleiner Hitze so lange kochen lassen, bis sie anfängt sich vom Topfboden zu lösen. Herd ausschalten und die Grießmasse ausquellen lassen.

Für den Sirup kochen wir das Wasser mit dem Zucker ca. 10 Minuten lang. Dann nehmen wir den Topf vom Herd und geben den durchgesiebten Zitronensaft dazu.

Eine kleine Kastenform oder ein entsprechendes eckiges Behältnis mit ca. 750 ml Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen, die Grießmasse hinein füllen und glatt streichen. Für ca. 3 Stunden kalt stellen.

Zum Servieren schneiden wir das Halva in Scheiben und träufeln den Sirup, je nach Geschmack, darüber.

Dazu schmeckt frisches Obst der Saison sehr gut. Z.B. Erdbeeren, Orangen, Bananen aber auch Kompott aus Kirschen, Äpfeln oder Pflaumen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Küchenfee_zaubert_leckeres

Wow, mega lecker 😀. Ich habe nur die Hälfte der Zuckermenge zum Grieß gegeben. Ich mag es nicht so extrem süß. Für mich ein 5 Sterne Rezept. Schmeckt sicher auch zum Frühstück 😋

23.12.2020 20:53
Antworten
leophilli

Superlecker und super einfach herzustellen. Der Zitronensirup passt toll und für das Fruchtige gab es einen Nektarinen-Bananen-Obstsalat dazu. Vielen Dank für das tolle Rezept. Lg Leo

13.06.2014 20:56
Antworten
eeSyA

hi Merceile :) danke erstmal für dieses leckere helva rezept.. dieses "normale" grießhelva kenne ich, den habe ich auch oft zubereitet. aber die idee mit gemahlenen haselnüssen find ich super :) vielen lieben dank. lg eeSyA

21.03.2011 02:50
Antworten