Deutschland
Eier oder Käse
Europa
Fleisch
Gemüse
Herbst
Krustentier oder Fisch
Salat
Silvester
Weihnachten
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Roter Matjessalat mit Geflügel

im Andenken an die Schwiegermama, super lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 27.01.2011



Zutaten

für
2 Gläser Rote Bete
1 Glas Gurke(n), groß
2 m.-große Äpfel, sauer, geschält
6 m.-große Ei(er), gekocht
2 Pck. Matjesfilet(s), gründlich abgespült
1 kleines Hähnchen, gekocht
2 EL Senf, milder
5 EL Mayonnaise, (geht auch Miracle Whip)
Salz und Pfeffer, schwarz aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Das gekochte Hähnchen von der Haut befreien und das Fleisch ablösen. Zusammen mit den restlichen Zutaten in kleine Würfel schneiden.
Die Mayonnaise mit dem Senf cremig rühren und mit etwas Saft der Rote Bete verrühren, bis die Sauce halb flüssig ist. Sauce und klein geschnittene Zutaten vermengen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
Im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen und vor dem Servieren nachwürzen.

Dazu Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

falfala

Hi Molly, das mit den Walnüssen ist der Hammer. Das muss ich unbedingt auch ausprobieren. Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen guten und feuchtfröhlichen Rutsch ins Jahr 2014. Merci vielmals für die klasse Bewertung und einen lieben Gruß aus dem Ruhrpott nach Hamburg!! Netty

31.12.2013 16:38
Antworten
Ostfriesin1

Hallo falfala, habe diesen Salat heute morgen für morgen zum Mittagessen gemacht. Er schmeckt schon jetzt sehr lecker. Hähnchen hatte ich nicht im Haus, aber ca. 500g gekochte Putenbrust taten es auch! 1 m.-gr. sehr fein geschnittene Zwiebel und 150g gehackte Walnüsse dazu: KÖSTLICH !!! Danke für dieses Rezept - und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! 4 **** Sterne und LG aus HH von Molly

31.12.2013 15:21
Antworten
falfala

Diesen Salat nach sehr sehr vielen Jahren mal wieder gemacht. Anscheinend haben sich die Gläsergrößen oder der Geschmack verändert. Es reichte ein Glas rote Beetekugeln mit Abtropfgewicht von 350g. Bei den Gurken Abtropfgewicht von 360g. Ein Hähnchen von ca. 1200g kochen und Matjesfilets von insgesamt 600g kleinschneiden. Danach war es in nach unserem Geschmack perfekt. Und wie damals auch schon Boskop genommen.

01.01.2013 15:40
Antworten